[ANZEIGE]

Reformhaus

Heilpflanzensäfte von Schoenenberger

Die Pflanzen.
Die Heilkraft.
Der Saft.

Sonst nichts.

Schoenenberger Heilpflanzensäfte sind Naturarznei in ihrer natürlichsten Form. Sie bestehen zu 100 Prozent aus dem Saft der frisch geernteten Pflanze, stammen überwiegend aus regionalem Bio-Anbau und werden direkt nach der Ernte schonend zu Saft verarbeitet. So können sie ihre volle Wirkung entfalten. Das Sortiment umfasst 33 Presssäfte verschiedenster Anwendungsgebiete – von A wie Artischocke bis Z wie Zinnkraut.

Naturreine Heilpflanzensäfte gehören zu den ältesten und natürlichsten Arzneiformen. Ihre Wirkung basiert auf der von der Natur gegebenen Zusammensetzung pharmakologisch aktiver Pflanzenstoffe, die sich in ihrer Wirkung gegenseitig verstärken – eine grüne Apotheke aus unserem natürlichen Umfeld. Je nach Sorte stärken sie beispielsweise die Immunabwehr, unterstützen Organfunktionen, helfen Entzündungen einzudämmen, lästige Bronchialsekrete loszuwerden oder die Nerven zu bewahren. Die ganze Kraft der frischen Pflanzen zu erhalten ist dabei eine Wissenschaft für sich. Auf Qualität achten lohnt sich!

Frisch vom Feld in die Flasche

Die Erfolgsgeschichte der Schoenenberger Heilpflanzensäfte währt seit über 90 Jahren. Dabei wird größter Wert auf eine sorgfältige Auswahl der Rohstoffe gelegt. Die meisten Heilkräuter stammen aus regionalen Gärtnereien, die seit Generationen für Schoenenberger in Bio-Kultur anbauen. Die Ernte erfolgt individuell für jede Heilpflanze bei höchstem Wirkstoffgehalt.

Vom Feld gelangen die Kräuter zum Auspressen dann direkt ins Werk und sind wenige Stunden später abgefüllt in der Flasche. Das eigene Labor garantiert durch fortlaufende Qualitätskontrollen höchste Standards in Bezug auf Wirkstoffgehalt, mikrobiologischen Zustand, Reinheit und Haltbarkeit.

„Saftige“ Vorteile von Heilpflanzensäften

  • Überwiegend traditionell zugelassene Arzneimittel.
  • Sortiment aus 33 verschiedenen Heilpflanzensäften für unterschiedlichste Indikationsgebiete.
  • 100 % Heilpflanze: Kein Zusatz von Zucker, Alkohol oder Konservierungsstoffen.
  • Keine isolierten Wirkstoffe, sondern Vielstoffgemische: Enthalten alle bioaktiven Inhaltsstoffe der jeweiligen Heilpflanze.
  • Rohstoffe überwiegend aus regionalem Bio-Anbau.
  • Über 90 Jahre Heilpflanzen-Expertise.

Von Kopf bis Fuß gesund mit Heilpflanzensäften

Ob zur Schleimlösung bei Erkältungskrankheiten, zur Verbesserung der Fettverdauung, bei rheumatischen Beschwerden, nervöser Erschöpfung oder Sodbrennen: Diese einzigartigen Heilmittel sind hilfreich bei vielen Krankheiten und Funktionsstörungen, sie lindern Beschwerden und tun dem Organismus rundum gut. Entdecken Sie im Folgenden eine kleine Auswahl der Produkte und ihre jeweiligen Anwendungsgebiete.

Artischocke:
Natürliche Verdauungshilfe

Der Heilpflanzensaft der Artischocke hilft bei leichten Verdauungsbeschwerden und fördert den Gallenfluss. Dies verbessert die Fettverdauung, beugt Gallensteinen vor und verbessert.

Weißdorn:
Stärkung von Herz und Kreislauf

Blätter und Blüten des Weißdorns bieten viele herzgesunde Inhaltsstoffe. Sie erweitern die Herzkranzgefäße, sorgen für eine bessere Durchblutung des Herzmuskels und helfen dem Herz ruhiger, kraftvoller und gleichmäßiger zu schlagen.

Thymian:
Heilsam bei Husten und Bronchitis

Thymian entkrampft die Bronchialmuskulatur, verflüssigt zähen Schleim und erleichtert das Abhusten. Seine ätherischen Öle wirken ergänzend mild antibakteriell und antiviral.

Echinacea:
Stärkt die Abwehr

Der Naturreine Heilpflanzensaft des Purpursonnenhuts (Echinacea) stärkt die Immunabwehr, wirkt entzündungshemmend, leicht antibakteriell und antiviral. Bei frühzeitiger Einnahme, vor oder bei den ersten Symptomen beugt er Infekten vor und beschleunigt deren Heilung.

Weitere Informationen unter: www.schoenenberger.com

Ihre Bewertung