Zurück zur Übersicht

Tomaten-Rosmarin-Muffins

Mit diesen leckeren und herzhaften Muffins begeistern Sie sicherlich nicht nur Sportbegeisterte beim Public Viewing daheim. Sie passen ideal auch zu jedem Picknick und Grillabend.

Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 12 Portionen

  • 4 Zweige Rosmarin
  • 10 Stiele Thymian
  • 24 Kirschtomaten
  • 75 g Parmesan
  • 80 ml Olivenöl
  • 250 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 100 ml Milch
  • 300 g Mehl (Type 550)
  • 2 TL Backpulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Rosmarinnadeln und Thymianblättchen von den Stielen zupfen und hacken. Tomaten waschen und die Hälfte je nach Größe halbieren oder vierteln. Parmesan fein reiben.
  2. Öl, Quark, Eier, Milch, Mehl und Backpulver mischen. Kräuter und Parmesan unterrühren. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Ein Muffinblech mit zwölf Mulden fetten. Die Hälfte des Teigs in die Mulden verteilen und je eine ganze Tomate sanft hineindrücken. Den restlichen Teig in die Mulden füllen. Übrige Tomaten in die Mitte auf dem Teig verteilen. Im 200 Grad heißen Backofen circa 25 Minuten backen. Nach Belieben mit frischen Rosmarin- und Thymianspitzen garnieren.

Anmerkungen

Einkaufstipp:

Das Rezept reicht für 12 Muffins.

Rezept ohne Nährwertangaben.

Autor:in
Dr. Stephanie Kloster
Aktualisiert am 30.05.2012

Ihre Bewertung

Alle Kommentare (1):
Gast kommentiert am 31.03.2022