Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

© Klaus Arras
Schwarze-Quinoa-Grünkohl-Salat

Schwarze-Quinoa-Grünkohl-Salat

Ein Salat macht Sie nichts att genug? Dann reichen Sie diesen mit mit dem Pseudogetreide Quinoa an. 

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: circa 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten

  • 100 g schwarze Quinoa
  • 2 Handvoll Grünkohl
  • 1 Apfel
  • 100 g laktosefreier Feta  (nach Belieben)
  • ½ Schale Gartenkresse,  abgeschnitten

 Für das Dressing


Zubereitung

  1. Die Quinoa mit 250 Milliliter Wasser in einen Topf geben, aufkochen und bei geringer bis mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist. Vom Herd nehmen, fünf bis zehn Minuten nachquellen und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen den Grünkohl waschen, trocken schütteln, die Blätter abziehen und klein hacken. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Grünkohl und Apfelwürfel mit der abgekühlten Quinoa in eine Schüssel geben und vermischen.
  3. Für das Dressing Apfelessig, Apfelsaft, Olivenöl und etwas Salz gut verrühren, über die Quinoa- Mischung träufeln und alles vermengen.
  4. Quinoa-Grünkohl-Salat auf Schalen verteilen. Den Feta, falls verwendet, in kleine Würfel schneiden und über den Salat streuen.  Mit der Kresse garnieren und frisch servieren.

 

 


Nährwerte

Rezept ohne Nährwertangaben, 


Autor: Nathalie Gleitmann


Anmerkungen

Das Rezept stammt aus dem Buch von Nathalie Gleitman: „Happy Healthy Food. Histaminfrei, glutenfrei, laktosefrei kochen“,  Becker Joest Volk Verlag, 24,95 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder