Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Raffinierte Dinkelpizza

Raffinierte Dinkelpizza

Die gibts zwar leider meist nicht beim Italiener um die Ecke, doch das macht diese Pizza zum Selbermachen nur mehr zur Alternativen Nummer eins - oder gibt es nach dieser leckeren Vollkornpizza keine andere Pizza mehr?

Zubereitungszeit: 1 Stunde 15 Minute
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

Für den Teig:

  • 700 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • etwas Salz

Für den Belag:

  • 500 g frischer Blattspinat
  • 1 Glas eingelegte getrocknete Tomaten
  • 400 g Gorgonzola
  • 600 g Büffelmozzarella
  • 1-2 EL Pinienkerne
  • 4-5 EL Tomatensoße pro Pizza

Zubereitung

  1. Dinkelmehl, zerbröselte Hefe und Salz in eine Küchenmaschine geben und mit Knethaken vermengen. Nach und nach das lauwarme Wasser dazugeben. Solange kneten bis ein homogener Teig entsteht. Anschließend den Teig mindestens eine Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten, den frischen Spinat und den Käse klein schneiden.
  3. Den Teig nach dem Ziehen noch einmal von Hand durchkneten und in vier gleichgroße Portionen teilen, diese ausrollen und auf ein Blech legen. Mit einer Gabel ein paar Löcher hinein piecken.
  4. Die Tomatensauce gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Anschließend mit Blattspinat belegen und Büffelmozzarella, getrocknete Tomaten sowie Gorgonzola darauf verteilen.
  5. Pizza in den Ofen schieben und bei 250 Grad auf der mittleren Schiene bis zu circa zehn Minuten backen. Währenddessen Pinienkerne in einer Pfanne kurz anrösten und anschließend auf der fertigen Pizza verteilen.

Autor: www.vegetarische-rezepte.com


Anmerkungen

www.vegetarische-rezepte.com

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder