Wolfgang Schardt
Rote-Bete-Stulle mit Kresse

Rote-Bete-Stulle mit Kresse

Belegte Brote sind langweilig? Keineswegs, wenn wie hier Rote Bete und Birne kombiniert werden und auf vegane Remoulade treffen. 

Laktosefrei
Vegan
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 4 Portionen

Für das Gemüse

  • 200 g Rote Bete (gekocht)
  • 1 Birne
  • 1 grüne Chilischote
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Zimt

Für die Remoulade

  • ½ Zitrone
  • 4 Zweige glatte Petersilie
  • 200 ml Sojamilch
  • 500 ml Sonnenblumenöl
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 Ciabattas
  • 1 Beet Kresse

Zubereitung

  1. Die rote Bete in feine Würfel schneiden. Birne vierteln, Kerngehäuse entfernen, in feine Würfel schneiden. Chilischote fein hacken.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Rote Bete, Chili und Birne zugeben. Zimt drübergeben und alles drei Minuten dünsten.
  3. Die halbe Zitrone auspressen. Petersilie fein hacken.
  4. Milch, Sonnenblumenöl, Salz, Zitrone, Kurkuma, Chilipulver, Senf, Agavendicksaft in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer zu einer sämigen Creme pürieren. Gehackte Petersilie untermischen.
  5. Die Ciabattas in Scheiben schneiden. Die Remoulade auf die Ciabattas streichen. Rote-Bete-Birnen-Mischung darauf verteilen. Kresse vom Beet schneiden und die Stullen damit bestreuen.

Autor: Volker Mehl


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Meine Ayurveda-Familienküche“ von Volker Mehl, Trias Verlag, ISBN: 978-3830469056, Preis: 19,90 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder