Zurück zur Übersicht

Fenchel-Paprika-Gemüse

Buntes Gemüse aus der Pfanne mit dem auch als Heilpflanze genutzten Fenchel.
Erntefrische Knollen gibt’s in Deutschland zwischen Juni und September.

Glutenfrei
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

  • 2 große Fenchelknollen
  • 2 große rote Paprikaschoten
  • 1 Möhre
  • 1 große Kartoffel
  • 1/2 Stange Lauch
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Butter
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 2 EL Crème fraîche
  • etwas süße Sahne
  • 1 Prise Paprikapulver
  • Pfeffer, Meersalz, Muskat
  • 1 Bund Dill und 1/2 Bund glatte Petersilie, klein gehackt

Zubereitung

  1. Gemüse waschen, Fenchel halbieren und in Streifen schneiden, die Paprikaschoten halbieren, die Kerne entfernen, würfeln. Möhre schälen und in schmale Streifen schneiden. Kartoffel schälen und würfeln. Lauch längs halbieren, waschen und in Ringe schneiden. Schalotten schälen, halbieren und ebenfalls in Ringe schneiden.
  2. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen, die Butter darin schmelzen und das Gemüse circa fünf Minuten dünsten. Gemüsebrühe angießen und circa zehn Minuten köcheln lassen.
  3. Zitronenschale, Crème fraîche, Sahne, Paprikapulver unterziehen, mit Gewürzen abschmecken. Mit Kräutern bestreuen.

Anmerkungen

Die durchschnittlichen Nährwertangaben gelten für ein Portion.

Autor
Marlis Weber
Aktualisiert am 10.10.2011

Ihre Bewertung