Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schadstoffgeprüfte Qualität

  • Einzigartige Qualität:
    Produkte mit dem neuform® Qualitätszeichen besitzen eine hervorragende, in Abhängigkeit von ihrer Zusammensetzung auf Rückstände und Kontaminanten geprüfte Qualität. Dabei werden vor allem auch unbeabsichtigt in das Produkt gelangte Schadstoffe berücksichtigt.
  • Qualitätsprüfung:
    Das neuform® Qualitätsinstitut macht in seinen Qualitätsrichtlinien strenge Vorgaben zu Qualitätsanforderungen, Herstellverfahren und insbesondere auch zu Schadstoffanalysen, die ein Hersteller für seine Produkte bei der Anmeldung nachweisen bzw. vorlegen muss. Diese Daten werden im Detail geprüft, bevor eines der beiden neuform® Qualitätszeichen vergeben wird. Es erfolgt also eine konkrete Qualitätsprüfung der eingesetzten Rohstoffe bzw. des Gesamtproduktes, bevor es erstmals im Reformhaus® angeboten wird.
  • Risikoorientiertes Monitoring:
    Die Qualitätssicherung der Produkte wird fortgeführt durch zusätzliche Produktkontrollen und Analysen, die durch das neuform® Qualitätsinstitut veranlasst werden, wenn sich Produkte bereits im Reformhaus® befinden.
    Weitere Informationen zu risikoorientiertem Monitoring.
  • Sicherheit für die KonsumentInnen:
    Die Forderung nach besonders hoher, schadstoffgeprüfter Qualität, verbunden mit der konkreten (Über-) Prüfung der Produkte, ist in diesem Maße ein Alleinstellungsmerkmal der neuform® Zertifizierung.


    KonsumentInnen, die auf das neuform® Qualitätszeichen und das vegan neuform® Qualitätszeichen achten, erhalten dadurch mehr Sicherheit beim Einkauf. 

Zum konkreten Ablauf der Zertifizierung siehe auch: Welchen Weg nimmt ein neues Produkt? 
Mehr Details zum Thema Risikoorientiertes Monitoring.