Reformhaus
Mitesser, Pickel, Papeln

Akne ist die global am weitesten verbreitete Hauterkrankung: Weltweit leiden mehr als 231 Millionen Menschen daran – Jugendliche, aber auch Erwachsene. Für die Betroffenen eine große Belastung. Zumal sie sich meist nicht erklären können, warum gerade sie von Pickel & Co. geplagt werden. Eine Studie der Klinik für Dermatologie und Allergologie der Ludwig-Maximilians-Universität München liefert jetzt eine Antwort. Sie stellte den Zusammenhang zwischen Akne und dem Mangel an Omega-3- Fettsäuren fest: So lag der Spiegel an Omega-3-Fettsäuren bei 94 Prozent der Proband:innen, die unter Akne litten, unter dem empfohlenen Wert. Mit den niedrigen Werten ging gleichzeitig ein erhöhter IGF-1-Spiegel einher. Dieser Wachstumsfaktor gilt schon seit längerem als wichtig bei der Entstehung von Akne. Die Forscher:innen sind sich einig, dass die Ernährung eine zentrale Rolle spielt. Deshalb genießen wir für schöne Haut Omega-3-Food wie Nüsse, Hülsenfrüchte oder Omega-3-Leinöl.

Ihre Bewertung