Stand: 20.07.2021 (12.11.2020)

Empfehlen über:

Die Magie des Manuka Honigs

Auf die MGO*-Qualität kommt es an!

Vielleicht haben auch Sie eine Kollegin oder einen Nachbarn, die sich häufiger einen Löffel Manuka Honig gönnen. Ein akuter Fall von süßem Zahn? Vielleicht auch, aber in der Regel geht es diesen gut informierten Menschen darum, sich und ihrer Gesundheit etwas Gutes tun wollen. Und das ist nicht der einzige Grund, warum viele heutzutage für diesen besonderen Honig bereit sind mehr Geld auszugeben als für einen anderen guten Bienenhonig.

Schon vor tausenden von Jahren benutzten die alten Ägypter Honig, um die Wundheilung zu fördern. Über die Zeit wurde Honig weltweit als Heilmittel eingesetzt, bis die moderne Medizin diverse Antibiotika entwickelte und diese das Feld übernahmen. Da aber viele Keime mittlerweile gegen Antibiotika resistent geworden sind, sind alte Hausmittel wie Honig wieder hoch im Kurs. Ein bestimmter Honig hat es zu besonderem Ruhm gebracht: Manuka Honig.

Honig aus der Manuka Pflanze

Manuka, auch Südseemyrte oder Neuseelandmyrte genannt, ist ein strauch- oder baumartiges Gewächs aus der Familie der Myrtengewächse. Der englische Seefahrer und Entdecker James Cook hat bereits im 18. Jahrhundert beobachtet, wie Maori, die Ureinwohner Neuseelands, Teile der Pflanze benutzten, um Entzündungen einzudämmen, Wunden zu desinfizieren und diverse Hautprobleme zu beseitigen. Auch waren Kühe, die Blätter und Blüten der Manuka Pflanze fraßen, vitaler als andere Kühe und produzierten mehr Milch. Die Einführung der Honigbiene nach Neuseeland im 19. Jahrhundert läutete die Geburtsstunde des berühmten Manuka Honigs ein.

Manuka-Pflanze – kraftvoll und zäh

Die immergrüne Südseemyrte (Leptospermum scoparium) kommt nur in Neuseeland und in kleinen Teilen Australiens vor. Sie ist dicht verzweigt, schnellwachsend und sehr anpassungsfähig. Die Widerstandsfähigkeit der Manuka-Pflanze ermöglicht es Imkern, weitestgehend auf Pflanzenschutzmittel und Pestizide zu verzichten. Das Resultat ist ein natürlicher, unbehandelter Honig.

Der geheimnisvolle Manuka-Faktor: MGO

Erst im Jahre 2006 identifizierte ein Forscherteam der Technischen Universität Dresden unter Führung des Lebensmittelchemikers Professor Thomas Henle endlich die Substanz, die Manuka Honig seine einzigartigen Eigenschaften verleiht. Es handelt sich um das Zuckerabbauprodukt Methylglyoxal, kurz, MGO. Der Gehalt an MGO ist bei Manuka Honigen deutlich höher als bei anderen Honigen. Denn während diese für gewöhnlich 1-2 mg MGO pro Kilogramm enthalten, sind beim original neuseeländischen Manuka Honig von MANUKA HEALTH hundertfache Konzentrationen des Inhaltstoffes üblich.

Welche MGO-Qualität für welchen Zweck?

Die Möglichkeiten der Anwendung von Manuka Honig sind durch seine besonderen Eigenschaften extrem vielfältig. Häufig empfehlen HeilpraktikerInnen und ÄrztInnen diesen Wunderhonig sowohl zur äußerlichen Anwendung zum Beispiel bei Wunden oder Hautproblemen, als auch zur inneren Einnahme. Dabei ist Manuka Honig die natürliche und schonende Ergänzung – manchmal auch Ersatz – zu herkömmlichen Heilmitteln.

Unser Tipp:
3 x täglich 1 TL Manuka Honig von MANUKA HEALTH auf der Zunge zergehen lassen. Dabei den Honig so lange wie möglich im Mund behalten, da viele Inhaltsstoffe bereits über die Mundschleimhaut aufgenommen werden.

Manuka-Honige mit ausgewiesenen MGO-Qualitäten eignen sich übrigens auch prima für warme (nicht heiße!) Getränke, denn der Inhaltsstoff MGO ist weitestgehend hitzeunempfindlich!

Generell gilt, dass für die äußere Anwendung eine niedrigerer MGO-Qualität (in der Regel 100 MGO) empfohlen wird, für die innere Anwendung eignen sich die höheren Qualitäten. Als täglichen Löffel Wohlgefühl oder für alle, die den Manuka Honig präventiv Einnehmen möchten, sind MGO-Qualitäten im niedrigen Bereich von 100 bis 250 MGO beliebt. Manuka Honige mit diesen Qualitäten gelten als Allrounder für alle Fälle.

Manuka Honige mit einer MGO-Qualität im mittleren Bereich von 300 bis 450 MGO eignen sich für den besonderen Genuss. Noch höhere Konzentrationen von 550 bis 850 MGO sind laut Manuka-Fans vor allem für die innere Anwendung bei vorhandenen akuten und chronischen Problemen sehr gut geeignet.

„Mein Liebling? Ganz klar Manuka Honig! Jetzt gibt es die Originale von MANUKA HEALTH, Manuka Honig MGO 310+ und MGO 460+, in der Sondergröße. Wo? Natürlich nur im Reformhaus®! Ich genieße Manuka täglich pur Löffel für Löffel oder in warmem Tee. Herrlich, wie süß Gesundheitsvorsorge schmecken kann. Denn dies Manuka Honige von MANUKA HEALTH aus dem Reformhaus® sind mehr als nur Honig. Ihr MGO-Gehalt wurde zuverlässig getestet und ist zertifiziert.“

Monique Proske, Reformhaus® Fachberaterin


Neu im Reformhaus®: Die Manuka Health Spezialpflege

Manuka Honig ist die "Erste Hilfe" aus der Natur und unterstützt effektiv und sanft.

Durch seine besonderen Eigenschaften wird Manuka Honig zum Hautpflege-Highlight, der bei einer Vielzahl von gängigen Hautbedürfnissen intensiv und gezielt pflegt. Dabei ist die Manuka Pflege für alle Hauttypen und jedes Alter geeignet. Lassen Sie sich gerne in Ihrem Reformhaus® fachkundig und persönlich beraten. Unser ausgebildetes Fachpersonal beantwortet Ihnen gerne offene Fragen.

Die Manuka Health Pflegeprodukte enthalten eine hohe Konzentration an Manuka Honig und sind angereichert mit hochwirksamen natürlichen Inhaltsstoffen zur Wiederherstellung einer gesunden Haut. Außerdem sind sie zu 100% COSMOS-konform entwickelt. Sie sind dermatologisch getestet und ebenfalls geeignet für empfindliche Haut.

Gut für Sie, gut für die Umwelt: Die Tuben sind vollständig recycelbar und spart Kohlendioxid ein, da sie auf Basis pflanzlicher Harze (100% Zuckerrohr) hergestellt wird. Jeder Karton, den Manuka Health verwendet ist recycelbar und PEFC-zertifiziert.

Manuka Calming Cream

Die schnell einziehende Creme trägt rasch zur Beruhigung, Regeneration und intensiven Pflege empfindlicher, gereizter Haut bei. Ideal bei trockener, schuppiger, juckender oder gereizter Haut, empfindlicher oder hypersensibler Haut. Für eine weiche, gepflegte Haut. Für jedes Alter und jeden Hauttyp geeignet.

Manuka Rescue Balm

Die reichhaltige Salbe unterstützt die Wiederherstellung der Hautbarriere und gibt strapazierter, rissiger und rauer Haut nachhaltig wirksame Pflege. Ideal bei strapazierter Haut, z.B. rauen, rissigen Händen und Füßen, spröden Lippen, rissigen Brustwarzen in der Stillzeit* oder schuppiger Haut. Für jedes Alter und jeden Hauttyp geeignet.

Manuka Wundheilhonig

Manuka Wundheilhonig wirkt wundreinigend durch seine osmotische Fähigkeit, dem Gewebe Flüssigkeit zu entziehen. So wird abgestorbenes Gewebe aus der Wunde gespült und die Wunde auf natürliche Weise gereinigt.

Anwendungsgebiete

  • Schnittwunden
  • Schürfwunden
  • Leichte Verbrennungen
  • Hautdefekte
  • Chronische Wunden
  • Diabetisches Fußgeschwür

Anwendung:

Auf den gereinigten Wundbereich auftragen und mit einem sterilen Verband abdecken. Hinweise auf der Verpackung beachten. Nur laut Anweisung verwenden. Nicht verwenden bei bekannter Allergie gegen Honig oder Bienenprodukte.

Manuka Blemish Spot Gel

Das kühlende, ölfreie Gel wirkt klärend und ausgleichend gegen Hautunreinheiten, ohne die Haut auszutrocknen oder zu reizen. Ideal bei Hautunreinheiten und Rötungen. Trägt sanft zu einem natürlich verbesserten Hautbild bei. Für jedes Alter und jeden Hauttyp geeignet.


Wenn Sie wissen möchten, wie Sie die normale Funktion des Immunsystems unterstützen können, und was Stress mit schwelenden Entzündungen zu tun hat, lesen Sie gleich hier weiter:

Starke Abwehr!

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen