Pflanzliche Ernährung als Medizin

Der Weg ist das Ziel

Stand: 08.08.2018 (08.08.2018)

Empfehlen über:

An wen wenden Sie sich, wenn Sie gesundheitlichen Rat suchen? Natürlich an Ärzte, Ernährungsberater und andere Vertreter der Gesundheitsberufe. Sie beraten uns präventiv, um unsere Gesundheit und Vitalität zu erhalten. Und sie unterstützen uns, wenn wir gesundheitliche Probleme haben. Damit haben diese Berufsgruppen einen großen Einfluss auf unsere Lebens- und auch Ernährungsgewohnheiten.

Doch wie sieht es dort mit dem Wissen um die gesundheitlichen Vorteile einer pflanzlichen Ernährung aus? Hier gilt für die Profis, was auch für die meisten Menschen gilt: Sie leben in einer Umgebung, in welcher der Verzehr von Tierprodukten als normal betrachtet wird. Dazu kommt, dass generell das Thema Ernährung in der medizinischen Ausbildung nur eine untergeordnete Rolle spielt. Oftmals fehlen auch den Profis die neuesten Informationen zu den Vorteilen einer pflanzlichen Ernährung. Auch bei den Profis gibt es also noch Nachholbedarf.

Deswegen haben ein Konsortium der Charité Universitätsmedizin Berlin, die Immanuel Diakonie, die Stiftung Reformhaus-Fachakademie sowie wir von ProVeg wieder gemeinsam den medizinischen Fachkongress zu pflanzenbasierter Ernährung organisiert: VegMed. Dieses Jahr fand er zum fünften Mal statt – mit Rekordteilnehmerzahlen. Renommierte Ärzte, Ökotrophologen und andere Gesundheitspraktiker mit Schwerpunkt Ernährung sowie Wissenschaftler, Studierende und die interessierte Öffentlichkeit kamen in Berlin zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und zu vernetzen. Im Mittelpunkt standen die gesundheitlichen Vorteile einer pflanzlichen Ernährung. VegMed ist zu der zentralen Veranstaltung für alle geworden, die sich über dieses Thema auf dem Laufenden halten wollen.

Der Erfolg der pflanzlichen Ernährung hängt auch stark davon ab, dass diejenigen, denen wir in Gesundheitsfragen am meisten vertrauen, auf dem neuesten Stand sind. So können sie Patienten kompetent in Ernährungsbelangen beraten und dabei helfen, neueste Erkenntnisse zum Wohle aller in der Bevölkerung bekannt zu machen und zu verbreiten – wie etwa den Einsatz von pflanzlicher Ernährung zur Unterstützung von Therapie-Erfolgen bei Diabetes, Herzerkrankungen und vielen mehr. Dies ist von großer Bedeutung.

Empfehlen über: