Gesundes Essen ist einfach

Die Leichtigkeit des Genusses

Stand: 19.07.2017 (19.07.2017)

Empfehlen über:

Gesund essen – wenn das so einfach wäre, werden sicher viele von Ihnen jetzt denken. Während meiner Vortragsreisen erlebe ich es immer wieder, wie groß die Sehnsucht nach einem erfüllten gesunden Leben ist, und wie viele Unsicherheiten es diesbezüglich gibt. Wie sehr tägliche Schlagzeilen und vage Gesundheits-Hypes, der ständige Wechsel von Ernährungs-Do‘s und -Dont‘s die Menschen verunsichert.

Geniessen ohne rigide Dogmen

„Was heißt das eigentlich – gesund essen“, ist eine der mir am häufigsten gestellten Fragen. Meine Antwort: Gesundes Essen ist auf dem Stand der Wissenschaft, und es ist etwas sehr Persönliches, das sich an den jeweiligen Vorlieben, individuellen Verträglichkeiten, aber auch am Alltag des Menschen orientieren sollte. Und das heißt: Weg mit dem Komplizierten! Weg mit rigiden Dogmen! Mein Ziel ist es, Sie mit der Freude an gesundem Essen anzustecken.

Und deshalb habe ich mich entschlossen, es nicht dabei zu belassen, Ihnen zu erzählen, wie wunderbar unkompliziert und vor allem wie schmackhaft es ist, sich gesund zu ernähren, sondern Sie  dazu zu verführen, selbst den Kochlöffel zu schwingen. Deshalb finden Sie in dieser Ausgabe des ReformhausKurier gemeinsam mit der Sterneköchin Su Vössing in ihrer Einfachheit sorgsam ausgeklügelte Rezepte. Diese können Sie – ohne sich den Kopf über die optimale Zusammensetzung von Vitaminen, Fettsäuren oder Spurenelementen zu zerbrechen – nachkochen.

Ich möchte Mut machen. Gesundes Essen ist einfach. Gesunder Genuss und Lässigkeit gehören zusammen

Dr. Anne Fleck

Liebevolle Verführung  zum Selberkochen

Keine Angst. Kochen ist nicht so kompliziert, wie es uns viele Kochsendungen suggerieren wollen. Lassen Sie sich nicht einschüchtern! Um leckeres gesundes Essen selber zu kochen, benötigen Sie keine Batterien von Profigerätschaften, Sie müssen auch keine Meisterschaft im Schnellschneiden von Zwiebeln oder Zucchini gewinnen. Und Sie brauchen auch keinen Urlaub einzureichen, um genügend Zeit für die Kochvorbereitungen zu haben. Unser versteckter Perfektionismus spielt uns in dieser Hinsicht einen fatalen Streich. Denn wir lassen eine unserer bes- ten Traditionen verkümmern. Ich möchte Sie ermutigen, wieder mehr für sich selbst zu kochen – entspannt und mit großer Gelassenheit.

Warum?  Erstens: Wenn wir selber kochen, beschäftigen wir uns mit den Lebensmitteln, die wir verwenden. Wir wählen sie bewusst aus und setzen uns mit dem auseinander, was wir essen.  Und zweitens: Wer kocht, tut dies häufig nicht nur für sich allein. Wir genießen das Essen gemeinsam mit Freunden und Familie. Es hat sich gezeigt, dass die Interaktion mit anderen Menschen die Vielfalt unserer Ernährung steigert – und somit auch unsere Gesundheit.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen gesunden guten Appetit.

Unsere Kolumne "Doc Fleck hilft" von Dr. Anne Fleck, kurz Doc Fleck. Sie ist Fachärztin für Innere Medizin, Rheumatologie, Präventiv- und Ernährungsmedizin mit Expertise auf dem Gebiet der Naturheilkunde und alternativen Heilmethoden. Seit Jahren ist sie als Expertin auf dem Gebiet der innovativen Ernährungs- und Präventionsmedizin tätig. 

Empfehlen über: