Manuka Honig von Neuseelandhaus

Die Reformhaus® Bestseller unter der Lupe

Stand: 09.12.2017 (09.12.2017)

Empfehlen über:

[Anzeige]

Originaler MGOTM Manuka- Honig mit mehr als 400 mg natürlich enthaltenem MGO (Methylglyoxal) pro Kilo steht auf der Beliebtheitsskala der Reformhaus® KundInnen ganz oben. Sein Anwendungsbereich ist breit gefächert: Innerlich kann er bei Erkältungen, äußerlich bei Hautwunden helfen.

Das sagt der Kunde

Infolge meiner Diabetes-Erkrankung hatte ich eine offene Beinwunde. Der  Arzt meinte, er könne mir nicht helfen. Auf Empfehlung meines Reformhaus® habe ich Manuka-Honig in geringerer Stärke MGO 100+ als Verband auf die Wunde aufgetragen. Obendrein habe ich stärkeren MGO 400+ Honig zu mir genommen. Es dauerte etwas, aber die Wunde schloss sich. Meine Gesundheit ist mir den relativ hohen Preis des Honigs wert.

Gerhard Bloch, Zwickau

Das sagt die Lieferantin

Das Einsatzgebiet von Manuka-Honig MGO 400+ ist vor allem die innerliche Anwendung. Zum Beispiel zur Unterstützung bei akuten Infekten, aber auch bei langwierigen, chronischen Erkrankungen des Magen-Darmtrakts und anderen entzündlichen Erkrankungen. Immer wieder freue ich mich über die Vielzahl positiver Rückmeldungen unserer Reformhauskunden.

Heike Krüger, Marketing & Vertrieb für die Neuseelandhaus GmbH

Das sagt die Reformhaus® Inhaberin

Manuka-Honig ist ein wahrer Bestseller bei uns. KundInnen empfehlen ihn an andere weiter. Das liegt an seiner tollen Wirkung als natürliches Antibiotikum. Er kann gegen Viren, Pilze und Bakterien angehen. Unsere KundInnen kommen häufig mit neuen Anwendungsmöglichkeiten. Wir als Manuka-Spezialisten freuen uns immer noch dazulernen. Es gibt bestimmt noch einiges zu erforschen, was bisher unentdeckt geblieben ist.

Marion Thomas, Reformhaus® Am Kurbad, Bad Schlema

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen