Schlank! und gesund mit Dr. med. Anne Fleck

3 Fragen an Doc Fleck

Stand: 14.01.2021 (14.01.2021)

Empfehlen über:

3 Fragen an unsere Expertin Dr. med. Anne Fleck


Reformhaus® Magazin: In Ihrem neuen Buch „Schlank und Gesund“ setzen Sie vor allem auf Einfachheit. Was bedeutet das?

Dr. med. Anne Fleck: Die Zutaten sind leicht zubekommen, bestenfalls aus regionalem Anbau. Alle Mahlzeiten sind rasch zubereitet, daher auch für Berufstätige geeignet. Und die Rezepte sind klar gegliedert in Phase 1 – die mindestens 14Tage dauern sollte – und Phase 2, sodass Sie sofort sehen, was für Sie infrage kommt.

Trotzdem ist Phase 1 für viele Menschen sicher schwer, der Verzicht auf Zucker und die Reduktion von Kohlenhydraten verlangt echte Selbstdisziplin. Haben Sie ein paar Tipps gegen „schwache Momente“?

Zum Beispiel ein Glas Wasser trinken. Oder Bitterstoffe nutzen, die unsere Lust auf Zucker zügeln, da süß und bitter dieselben Geschmacksrezeptoren besetzen. Bitterstoffe stecken etwa in Grünem- und Pfefferminztee, in Grapefruit und Zitrone, in Fenchel, Kohlrabi, Ingwer. Sie können auch mal ein paar Nüsse oder Mandeln knabbern. Oder ein Stück dunkle Schokolade mit hohem Kakaoanteil, sie enthält Tryptophan, das fördert die Bildung des Glückshormons Serotonin. Gerade in den ersten 14 Tagen sollte dies aber eine Ausnahme bleiben. Hier legen wir die Basis für den weiteren Prozess, in dem wir konstant abnehmen und eben auch eine Menge Gesundheitsprobleme loswerden können. Ich denke, das sollte die größte Motivation sein.

Dazu gibt es ja auch einen Gesundheitscheck-Bogen in Ihrem Buch. Erklären Sie uns, wie der funktioniert?

Sie füllen den Test mehrmals aus, am Anfang und dann wöchentlich. Es sind Beschwerden oder Krankheitssymptome quer durch den Körper aufgelistet, die Sie auf einer Skala von 1 (kaum/selten) bis 4 (schlimm/häufig) bewerten, also zum Beispiel: tränende Augen, Zahnfleischbluten, Allergien, Müdigkeit, Sodbrennen, Darmprobleme usw. Sie werden schnell feststellen, dass die Umstellung Ihrer Ernährung viele der Symptome langfristig lindert oder sogar ganz abklingen lässt. Und selbst bei chronischen Krankheiten können Sie mit der passenden Ernährung Besserung bewirken, bei Rheuma haben sich zum Beispiel Omega-3-reiche Fette aus kalt gepressten Ölen, aus Algenöl, auch Nüsse, Samen und bitterreiche Salate oder Smoothies bewährt. Die Natur bietet uns viele Lebensmittel, die eine medizinische Wirkung haben.

Buchtipps - zum Weiterlesen


  • Schlank! und gesund mit Dr. med. Anne Fleck.
    Sofort loslegen mit den besten und einfachsten Rezepten aus 4 Bestsellern + 30 neue Rezepte!
    Becker Joest Verlag
    22 Euro
  • Tag für Tag leichter. Unsere Schlankheitsformel für Frauen. Von Prof. Dr. med. Marion Kiechle und Julie Gorkow.
    Gräfe und Unzer Verlag
    19,99 Euro
  • Tag für Tag leichter.
    Das Kochbuch. Intelligent, individuell und intuitiv abnehmen
    G & U
    24,99 Euro

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen