Zurück zur Übersicht

Zuckerschotensalat

Dieser Salat mit den knackigen, leicht süßlichen Zuckerschoten ist perfekt für den Sommer. Sie sind gut verdaulich und liefern Mineralstoffe wie Eisen, Phosphat oder Kalium und Provitamin A. 

Laktosefrei
Glutenfrei
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 1–2 Portionen

Für den Salat
2 Handvoll Zuckerschoten
Salz
1/4 Salatgurke
1 Handvoll Blattspinat
1/2 Kopf Radicchio
Für die Marinade
etwas frischer Zitronenthymian
etwas frischer Oregano
1 TL Apfelessig
1 Spritzer Limettensaft
etwas Abrieb einer Bio-Limette
1 TL körniger Senf
1 Messerspitze Honig
Kräutersalz
Pfeffer

Zubereitung

1.

Die Zuckerschoten waschen, putzen und 3–4 Minuten in siedendem, leicht gesalzenem Wasser blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken, abtrocknen und gegebenenfalls halbieren.

2.

Die Gurke waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Blattspinat waschen und gut abtrocknen, eventuell etwas klein zupfen. Den Radicchio waschen, trocknen und die Blätter ebenfalls etwas zupfen, 2–3 ganze Blätter in eine Schale oder auf einen Teller legen.

3.

Die Kräuter für die Marinade waschen, gut abtrocknen und fein hacken. Aus dem Öl und den weiteren Zutaten eine Marinade herstellen.

4.

Gurke, Spinat und Radicchio mit der Marinade mischen und auf die Radicchioblätter geben. Mit der Leinsamen-Fruchtflocken-Mischung bestreuen.

Buchtipp

Das Rezept stammt aus dem Buch der Dr. Johanna Budwig Stiftung: Wissen, was stärkt. Mit gesunden Fettsäuren die Selbstheilungskräfte bei Entzündungen aktivieren und das Immunsystem kräftigen. Knaur MensSana HC, 20 Euro
Auch zu bestellen unter: www.dr-johanna-budwig.de/shop

Reformhaus

Ihre Bewertung