Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Thomas Schauer
Zucchini mit Ziegenkäsenocken

Zucchini mit Ziegenkäsenocken

Gäste eingeladen und keine Ahnung was Sie kochen sollen? Dieses Rezept macht richtig was her und ist schnell vorbereitet.

Glutenfrei
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 4 Portionen

  • 450 g kleine Zucchini
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 30 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 20 g Basilikum
  • 30 g grüne Oliven ohne Stein
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • getrockneter Chili
  • 20 g Pinienkerne

Zubereitung

  1. Zucchini waschen und längs in fünf Millimeter dicke Scheiben schneiden. Scheiben nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, dünn mit Olivenöl bestreichen, salzen und pfeffern. Im 220 Grad heißen Ofen auf der mittleren Schiene circa zehn bis 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Tomaten abtropfen lassen. Basilikum waschen, trocken schütteln, mit Oliven und Tomaten fein hacken. Mit dem Frischkäse mischen, salzen, pfeffern und nach Geschmack mit Chili würzen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  3. Zucchinischeiben auf Tellern anrichten. Aus der Käsemasse Nocken abstechen, mit Zucchinischeiben anrichten und mit Pinienkernen bestreuen. Nach Belieben mit etwas Rucola garnieren und geröstetes Baguette dazu reichen.

Autor: Dr. Stephanie Kloster


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder