Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wolfgang Schardt
Wirsing-Rotkohl-Gemüse mit Zimt

Wirsing-Rotkohl-Gemüse mit Zimt

Genau das richtige für die kalte Jahreszeit: Kohl. Dass dieser sich sogar ayurvedisch zubereiten lässt, macht das Ganze noch spannender.

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

1 kleiner Kopf Wirsing (300 g)
1 kleiner Kopf Rotkohl (300 g)
2 rote Zwiebeln
1 grüne Chilischote
2 EL Ghee (Butterschmalz aus Indien)
1 EL Rohrzucker
1 EL Zimt
2 TL Kreuzkümmelsamen
3 EL Sojasoße
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Orangensaft
1 TL Salz


Zubereitung

  1. Den Wirsing und Rotkohl vierteln, den Strunk entfernen. Wirsing und Rotkohl in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Chilischote fein hacken.
  2. Das Ghee in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Chilischote, Rohrzucker, Zimt und Kreuzkümmel zugeben und kurz mitdünsten. Wirsing und Rotkohl zugeben und alles kräftig mischen.
  3. Die Sojasoße, Gemüsebrühe und den Orangensaft zufügen und das Gemüse zugedeckt bei mittlerer Hitze circa 30 Minuten köcheln lassen.

Autor: Volker Mehl


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Meine Ayurveda-Familienküche“ von Volker Mehl, Trias Verlag, ISBN: 978-3830469056, Preis: 19,90 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder