Wolfgang Schardt
Winzerfladen

Winzerfladen

Steht die nächste Party an? Dann sind diese Fladen bestimmt der Renner.

Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 8 Portionen

Für den Hefeteig:

  • 400 g Weizenmehl (Type 550)
  • 25 g frische Hefe
  • ½ TL Zucker
  • Meersalz
  • 3 EL natives Olivenöl

Für den Belag:

  • 3 große rote Zwiebeln
  • 3 EL natives Olivenöl
  • 150 g blaue Weintrauben
  • 75 g Walnusskerne
  • 400 g Schmand
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL Thymianblättchen oder Kümmelsamen

Außerdem:

  • Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und den Zucker darüberstreuen. Die Hefe mit 100 Milliliter lauwarmem Wasser und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen, zugfreien Ort 15 Minuten gehen lassen.
  2. Zum gegangenen Vorteig einen dreiviertelTeelöffel Meersalz, das Olivenöl und 140 Milliliter lauwarmes Wasser geben. Zunächst mit den Knethaken das Handrührgerätes, dann mit den Händen gründlich zu einem glatten, Hefeteig kneten. Den Teig abgedeckt weitere 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis er das doppelte Volumen erreicht hat.
  3. In der Zwischenzeit für den Belag die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Zwei Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin in etwa fünf Minuten weich anschwitzen.
  4. Die Weintrauben waschen, halbieren und nach Belieben entkernen. Die Walnüsse grob hacken. Schmand mit Meersalz und Pfeffer würzen.
  5. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig in acht Stücke teilen. Jedes Teigstück auf wenig Mehl zu einer Kugel formen und zu einem Zentimter dicken Teigfladen ausrollen, dabei einen dickeren Rand formen. Die Fladen auf die Bleche legen.
  6. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  7. Die Teigfladen mit der Schmandcreme bestreichen und dabei einen kleinen Rand frei lassen. Mit Zwiebelstreifen, Weintrauben und Walnüssen belegen. Nach Belieben mit Thymian oder Kümmel bestreuen. Mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.
  8. Im heißen Ofen in 25 bis 30 Minuten goldgelb backen und die Bleche nach der Hälfte der Zeit tauschen.

Autor: Anne-Katrin Becker


Anmerkungen

Die Rezepte stammen aus dem Buch „Party und Fingerfood. Deftig vegetarisch“ von Anne-Katrin Weber, Becker Joest Volk Verlag, ISBN 978-3-954530984, 29,95 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder