Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Joerg Lehmann
Wildreis-Pilz-Salat

Wildreis-Pilz-Salat

Gerade im Herbst eine nette Abwechselung zum Blattsalat. Am besten schmeckt er mit frischen Pfifferlingen.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: circa 30 bis 40 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für zwei Portionen

  • 300 g Wildreis
  • 1 Zwiebel
  • 300 g gemischte Pilze
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Aceto balsamico
  • 80 g Walnusskerne
  • 4 EL getrocknete Sauerkirschen
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen. Inzwischen die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Schnittlauch waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin kurz andünsten. Pilze hinzufügen und unter Rühren zwei und drei Minuten kräftig anbraten, dann die Pilze in eine Schüssel geben. Pilze salzen, pfeffern und mit Aceto balsamico verrühren. Den Reis in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und zu den Pilzen geben.
  3. Die Walnüsse in der Pfanne, in der die Pilze gebraten wurden, rösten, auf einem Brett etwas abkühlen lassen, grob hacken und zusammen mit den Kirschen und dem Schnittlauch unter den Salat mischen. Diesen eventuell noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken und lauwarm servieren.

Rezept ohne Angabe von Nährwerten.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Cook, Eat, Love - Das Immunsystem stärken mit gesunden Rezepten für ein glückliches Leben“ von Susanne und Regina Denk. Gräfe und Unzer Verlag, 19,99 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder