Zurück zur Übersicht

Walnuss-Apfelbrot

Das Walnuss-Apfelbrot mit würzigem Bergkäse bleibt lange frisch und eignet sich hervorragend als Vorspeise sowie als Begleiter zu Salat oder Suppe. Es schmeckt pur oder mit Butter!
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 2 Portionen

Hefeteig:
  • 500 g Dinkel- oder Weizenmehl Type 1050
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 leicht gehäufter TL Meersalz
  • 320 ml Wasser, lauwarm
  • Streumehl
  • Backpapier
Füllung:
  • 100 g Walnusskerne, geröstet und grob gehackt
  • 2 Äpfel (200 g geputzt gewogen), fein gewürfelt
  • 80 g kräftiger Bergkäse, fein gewürfelt
  • 100 g Porree (geputzt gewogen), in feine Ringe geschnitten
Dekoration:
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Milch

Zubereitung

  1. Mehl, Hefe und Salz mischen. Lauwarmes Wasser zugeben, mit den Knethaken eines Handrührgerätes oder einer Küchenmaschine fünf Minuten verkneten. Teig mit Hilfe von Streumehl zu einer Kugel formen, in die Schüssel legen und mit Mehl bestreuen. Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.
  2. Teig noch mal kräftig durchkneten. In zwei Portionen teilen. Jeweils erst zu Kugeln formen, dann mit Hilfe von Streumehl zu einem etwa einen halben Zentimeter dicken Rechteck ausrollen. 90 Gramm Walnusskerne, Äpfel, Käse und Porree aufstreuen, dabei rundherum zwei Zentimeter Rand lassen. Teigplatten aufrollen, die Enden der Rolle etwas nach unten einschlagen und zu runden Broten drücken.
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Oberfläche leicht einschneiden (wie eine Torte achteln). Eigelb mit Milch verrühren. Brote damit dick bestreichen. Die restlichen Walnusskerne auf die Mitte der Brote streuen und weitere 10 bis 15 Minuten gehen lassen.
  4. Inzwischen Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen, ein feuerfestes Schälchen oder eine Tasse mit kochendem Wasser mit in den Backofen stellen. Sobald sich Schwaden bilden, das Backblech einschieben (mittlere Schiene) und etwa 30 Minuten backen. Nach zehn Minuten die Temperatur um 20 Grad reduzieren.

Anmerkungen

Das Rezept reicht für zwei Stück. Tipp:
Um eine angenehm weiche Kruste zu erhalten, Brot nach dem Backen für 30 Sekunden mit einem sauberen, feuchten Geschirrtuch abdecken. Die durchschnittlichen Nährwertangaben gelten für eine Portion / 100 g.
Autor:in
ReformKontor
Aktualisiert am 27.10.2011

Ihre Bewertung