Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

shutterstock.com / granoVita
Vegetarische Frikadellen an Salbeikartoffeln

Vegetarische Frikadellen an Salbeikartoffeln

Köstliche pflanzliche Frikadellen treffen auf Kartoffeln mit frischen Salbei. Herrlich mediterran!

Laktosefrei
Vegan
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für zwei Portionen

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 kleines Bund frischer Salbei
  • 5 EL Rapsöl
  • 1 kleine Rote Zwiebel
  • 1 Packung granoVita FlanzenFleisch Mini-Frikadellen
  • etwas Meersalz
  • etwas Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

  1. Gewaschene Kartoffeln in kochendes Salzwasser geben und circa 20 Minuten bissfest kochen. Kartoffeln mit kaltem Wasser kurz abschrecken und pellen.
  2. Rote Zwiebel in feine Ringe schneiden. Drei Esslöffel Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln und Salbeiblätter darin kurz anbraten. Kartoffeln erst wenden, wenn sich eine feine Kruste gebildet hat. Zwiebelringe hinzufügen und Hitze stark reduzieren. Auf kleiner Stufe für circa acht Minuten weiter brutzeln lassen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.
  3. granoVita FlanzenFleisch Mini-Frikadellen mit zwei Esslöffeln Rapsöl in einer Pfanne von beiden Seiten circa fünf Minuten anbraten. Sobald der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist, Hitze stark reduzieren. Es bietet sich an, in der Zwischenzeit einen frischen Beilagensalat zuzubereiten.

Unser Tipp: Dazu passt ein bunter Beilagensalat mit Zitronendressing! Verwenden Sie den Saft einer frischen Zitrone, Olivenöl und einen Spritzer Agavendicksaft für das Dressing!


Autor: granoVita


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

 

 


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder