Zurück zur Übersicht

Veganer Kichererbsen-„Thunfisch“-Salat

Veganer Thunfisch? Wie geht denn das und schmeckt das überhaupt? Überzeugen Sie sich selbst und probieren dieses leckere Rezept.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für circa 400 g Aufstrich

  • Dose Kichererbsen, abgespült und abgetropft
  • 1 saure Gurke, fein gehackt
  • ½ TL Nori-Flocken
  • 1 Stange Sellerie, fein gehackt
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 75 g vegane Mayonnaise
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • Kresse oder andere frische Kräuter nach Belieben

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel grob zerdrücken.
  2. Die restlichen Zutaten hinzugeben alles gut vermengen und abschmecken. Mindestens eine halbe Stunde abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Frisches Brot, Sandwiches oder Brötchen dick mit dem Kichererbsen-„Thunfisch“-Salat belegen. Mit Kresse oder anderen frischen Kräutern garnieren und genießen!

Anmerkung

Bianca Zapatka: „Vegan & easy“, riva, 19,99 Euro.

Bianca Zapatka ist eine der erfolgreichsten deutschen Foodbloggerinnen(www.biancazapatka.com )und begeistert mit ihren veganen Rezepten über 550.000 vegane und nicht vegane Fans auf Instagram

Reformhaus
Autor
Bianca Zapatka

Ihre Bewertung