Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Jan Reinecke
Süßlupinen-Aufstrich nach thailändischer Art

Süßlupinen-Aufstrich nach thailändischer Art

Eine Aufstrich der besonderen Art ist dieser, thailändische auf der Basis von Süßlupinen. Originell, gesund und lecker.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 4 Portionen

  • 50 g HOLO Süßlupinen „Kernies“
  • 2 große Zwiebeln (125 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 haselnussgroßes Stück Ingwer
  • 30 g natives Kokosöl
  • 1 EL gelbe Senfkörner
  • 1 leicht geh. TL Kurkuma
  • ¼ TL Cayennepfeffer
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 3 bis 4 EL SojaDream

Zum Abschmecken:

  • Meersalz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Etwas Agavendicksaft
  • Etwas abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone


Unser Tipp: Mit Gurkenscheiben, Paprikastreifen und frischem Koriandergrün servieren


Zubereitung

  1. Süßlupinen „Kernies“ unter fließendem Wasser abbrausen, abtropfen lassen und beiseite stelle.
  2. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Zwiebeln sehr fein würfeln, Knoblauch pressen und Ingwer reiben. Kokosöl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebeln zugeben und unter Rühren langsam glasig andünsten. Senfkörner, Knoblauch und Ingwer zugeben und eine Minute ohne Bräunung weiter dünsten. Kurkuma zugeben und kurz mitdünsten, dann alles mit Gemüsebrühe ablöschen. Cayennepfeffer und Süßlupinen „Kernies“ zugeben, aufkochen und abgedeckt 15 bis 20 Minuten bei Restwärme der Herdplatte quellen lassen. Anschließend abkühlen lassen.
  3. SojaDream zugeben und gut unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Agavendicksaft und Zitronenabrieb abschmecken.
  4. Für eine feinere Konsistenz den Aufstrich nach Belieben kurz mixen oder auch nur die Hälfte der Menge mixen und die andere Hälfte wieder unterheben.
     

Linsen-Variante: Zusätzlich 25 Gramm rote Linsen von HOLO und 50 Milliliter Gemüsebrühe zugeben, dafür weniger SojaDream verwenden. Zudem können 25 Gramm gehackte HOLO Sultanas oder HOLO Ananas zugegeben werden.


Tipp: Schmeckt auch als Dip, beispielsweise zu Reis und Gemüse, dafür gegebenfalls etwas mehr SojaDream einrühren.


Nährwerte

Kilo-Kalorien: 136 kcal

Fettgehalt: 11,2 g

Kohlenhydrate: 3,1 g

Kilojoule: 569 kJ

Eiweiß: 6 g


Autor: Marita Koch


Anmerkungen

Nährwertangaben beziehen sich auf eine Portion (65 g).


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder