C. P. Fischer
Spinat-Nudelauflauf

Spinat-Nudelauflauf

Frisch geriebene Muskatnuss und frisch geriebener Meerrettich geben diesem Nudelauflauf eine sehr schön würzige Note. Menge reicht für vier bis sechs Portionen, je nach Hunger.

Zubereitungszeit: 1 Stunde
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für fünf Portionen

  • 500 g breite Bandnudeln
  • Meersalz
  • 450 g TK Blattspinat
  • 250 g Frischkäse
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 3 Eier
  • 2 Knoblauchzehen
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frisch geriebene
  • Muskatnuss
  • 150 g Schafskäse
  • 2 EL kalte Butter
  • frisch geriebener Meerrettich

Zubereitung

  1. Bandnudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen. Den aufgetauten Spinat gut ausdrücken.
  2. Frischkäse, Gemüsebrühe, Eier und zerdrückten Knoblauch pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Nudeln, Spinat und Frischkäsecème vermischen und in eine ofenfeste Form geben. Schafskäse durch ein grobes Sieb drücken und über die Spinatnudeln bröseln.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad circa 25 Minuten überbacken, kurz vor Garende die Butterflöckchen darübergeben. Vor dem Servieren mit Meerrettich bestreuen.

Autor: Marlis Weber


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder