Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Maria Brinkop
Specialita della Casa Lasagne mit Zucchini und Süßkartoffeln

Specialita della Casa Lasagne mit Zucchini und Süßkartoffeln

Eine Lasagne mal anders, nämlich ganz ohne backen. Diese Lasagne besteht nämlich ausschließlich aus Rohkost.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 4 Portionen

Für die Tomaten-Sauce:

  • 440 g Tomaten, grob gehackt
  • 20 g sonnengetrocknete Tomaten, 30 Minuten eingeweicht
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • je ½–1 TL Salz und
  • frisch gemahlener
  • Pfeffer
  • je 1 Msp. Chilipulver und Cayennepfeffer
  • je 2–3 EL fein gehackte Petersilie und Basilikum
  • 2 TL fein gehackter Oregano

Für die Käsesauce:

  • 180 g Cashewkerne, etwa 4 Stunden eingeweicht
  • 1 mittelgroße Karotte, grob gehackt
  • 40 g Knollensellerie, grob gehackt
  • ¼ Zwiebel
  • 2 EL Senf
  • 1 TL Kristallsalz
  • ½ TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 4–5 EL Edelhefe (nach Belieben)

Zum Schichten:

  • 2 Zucchini, längs in dünne Scheiben gehobelt
  • 1 Süßkartoffel, fein geraspelt
  • je 1 rote und gelbe Paprikaschote, fein gewürfelt
  • 100 g Feldsalat, gezupft
  • ½ Bund Petersilie, fein gehackt

Zum Garnieren:

  • 2–3 EL Sonnenblumenkerne, gekeimt

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Tomatensauce mit Ausnahme der frischen Kräuter im Mixer zu einer feinen Sauce verarbeiten, dann die Kräuter unterrühren. Die Tomatensauce in eine Schüssel füllen und beiseite stellen.
  2. Für die Käsesauce alle Zutaten zusammen mit einer halben Tasse Wasser in den Hochleistungsmixer geben und zu einer  feinen Creme mixen.
  3. Die Lasagne schichten. Dazu eine Form mit einem Drittel der Zucchinischeiben auslegen. Diese mit etwas Käsesauce begießen. Zuerst mit etwa der Hälfte der Süßkartoffelraspel, dann mit je der Hälfte der Paprikawürfel, Feldsalat, Tomatensauce und Petersilie bedecken. Die Lasagne in dieser Reihenfolge nochmals schichten, dann mit einer Schicht Zucchinischeiben abschließen und die restliche Käsesauce darüber verteilen. Mit den Sonnenblumenkeimen bestreuen.

Autor: Kristin Knufmann


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Raw“ Kristin Knufmann, Christian-Verlag, ISBN: 978-3862445912, Preis: 24,99 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder