Zurück zur Übersicht

Spargel-Minestrone

Minestrone – eine leckere Spezialität aus Italien – lässt sich je nach Saison beliebig abwandeln: hier mit frischem Spargel, der die Suppe in eine frühlingshafte Gemüsesuppe verwandelt.

Glutenfrei
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

  • 500 g weißer Spargel
  • 1,2 l Gemüsebrühe
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 250 g Brokkoli
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g Kirschtomaten
  • ½ Bund Basilikum
  • 1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 4 EL frisch geriebener Parmesankäse

Zubereitung

  1. Spargel waschen, schälen und die Enden abschneiden. Spargelschale mit etwas Gemüsebrühe, einem halben Teelöffel Meersalz, etwas Pfeffer, Zucker und Butter aufkochen und zugedeckt 15 Minuten leicht kochen lassen.
  2. Inzwischen Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen, Brokkolistiele schälen und klein würfeln. Zuckerschoten und Tomaten waschen, putzen und jeweils halbieren. Spargelstangen schräg in drei Zentimeter lange Stücke schneiden.
  3. Gemüsebrühe durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen lassen. Spargelstücke je nach Dicke 15 bis 18 Minuten, Brokkoli vier Minuten und Zuckerschoten sowie Kirschtomaten zwei Minuten in der Brühe garen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Basilikum waschen und fein schneiden. Mit Zitronenschale und Parmesan mischen und die Spargel-Minestrone damit bestreuen.

Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Autor
ReformhausMarketing
Aktualisiert am 30.04.2013

Ihre Bewertung