Nina Hüpping
Schwarzkümmel-Öl mit Salat

Sommersalat mit Schwarzkümmelöl-Dressing

Das pfeffrig-würzige Öl gibt diesem Dressing eine außergewöhnliche Note.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 2 Portionen

Für den Salat:

  • 250 g frischer Salat nach Wahl (z.B. Radicchio oder Rukola )
  • 10 kleine (Cherry)Tomaten
  • 1/4 Gurke
  • 1 Paprika
  • 1 Knolle Rote Bete, vorgekocht

Für das Dressing:


Zubereitung

  1. Salat in mundgerechte Stücke zupfen, im Wasserbad waschen und mit einer Salatschleuder das überschüssige Wasser entfernen. Den gewaschenen Salat in eine große Schüssel füllen.
  2. Tomaten halbieren, Rote Bete in feine Streifen sowie Gurke und Paprika in kleine Würfel schneiden und zum Salat geben. 
  3. Schwarzkümmel-Öl, Apfelessig, Agavendicksaft und Senf in einem kleinen Becher gut vermengen und mit Salz und Pfeffer Abschmecken. Das fertige Dressing erst kurz vorm Verzehr über den Salat geben. Alles einmal gut durchmischen und auf Tellern servieren.

Food-Fact:

Reines BIO Schwarzkümmel-Öl aus kontrolliert biologischem Anbau

Gold der Pharaonen

Für BIO Schwarzkümmel-Öl werden ausschließlich qualitativ hochwertige Samen aus dem sonnenverwöhnten Ägypten verwendet. Schwarzkümmel-Öl wurde bereits im alten Ägypten verehrt und galt als das "Gold der Pharaonen". Die Eigenschaften wurden auf Papyrusrollen verewigt.

Der Echte Schwarzkümmel (Nigella sativa), oft nur Schwarzkümmel genannt, gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Er ist auch bekannt unter den Begriffen "Brotwurz" und "Schwarzer Kreuzkümmel" sowie "Römischer Kümmel". Typisch charakterisiert sich die hohe Qualität des

BIO Schwarzkümmel-Öls durch seinen reinen unverwechselbaren Geschmack und den pfeffrig-würzigen Duft.

BIO Schwarzkümmel-Öl von Hübner:

  • Reines BIO Schwarzkümmel-Öl
  • Erste Kaltpressung aus den sonnengereiften Samen
  • Mit einem hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Lebensmittel

Jetzt in den Einkaufkorb legen!


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder