Zurück zur Übersicht

Sesam-Süßkartoffel

Herrlich zum snacken, für Gäste oder als leckere Beilage mit Gemüse. Einfach lecker!

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für zwei Portionen

  • 1 Süßkartoffel (ca. 400 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Balsamico bianco
  • 2 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 2 El Wasser
  • 1 1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 1/2 TL rosenscharfes Paprikapulver
  • 2 EL Sesamsamen
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 TL Petersilie
  • Salz

Zubereitung

  1. Süßkartoffel schälen und grob würfeln. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, darin die Süßkartoffel abgedeckt bei mittlerer Hitze circa 15 Minuten braten, dabei hin und wieder wenden.
  2. Knoblauchzehen schälen und durchpressen. Mit Balsamico bianco, Ahornsirup oder Agavendicksaft, Wasser und je anderthalb Teelöffel edelsüßem und rosenscharfem Paprikapulver verrühren. Die Mojo mit Salz abschmecken.
  3. Nach circa zehn Minuten  Sesamsamen zu den Süßkartoffeln geben und fünf Minuten mitbraten. Dann mit Limettensaft ablöschen und Petersilie untermischen, mit Salz abschmecken.
  4. Süßkartoffelwürfel mit der Mojo zum Dippen servieren.

Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Die Rezepte stammen aus dem Buch „Vegan für Faule“, Martin Kintrup, Gräfe und Unzer, ISBN 978-3-8338-4039-5, 16,99 Euro.

Reformhaus
Autor:in
Martin Kintrup
Aktualisiert am 12.08.2015

Ihre Bewertung

Alle Kommentare (1):
Gast kommentiert am 25.08.2020