Zurück zur Übersicht

Schoko-Erdnuss-Cupcakes

Lust, mal den Liebsten oder die Liebste zu verwöhnen? Mit dieses Cupcakes gelingt das im Nu!

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für sechs Portionen

  • 100 g rohe Kakaobutter
  • 4 EL Agavensirup
  • 75 g rohes Kakaopulver
  • 150 g ungesalzene Erdnusskerne
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Hefeflocken

Zubereitung

  1. Kakaobutter und Agavensirup in einem Mixer mit hoher Umdrehungszahl zu einer flüssigen Masse verarbeiten, das Kakaopulver hinzufügen und nochmals durchmixen. Die Masse in eine Schüssel geben. Den Boden und die Seitenwände von sechs Mini-Muffinförmchen mit der Schokolade bestreichen; den Rest zum Glasieren der Oberfläche aufbewahren. Die Förmchen vier Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird.
  2. In der Zwischenzeit den Mixer auswaschen und abtrocknen; dann darin die restlichen Zutaten zu einer geschmeidigen Buttermasse verarbeiten. Die Erdnussbutter in die Förmchen verteilen und jedes mit einer Schicht Schokomasse bestreichen. Circa zehn Minuten in den Kühlschrank stellen, bis die Schokohaube fest ist. Die Cupcakes in einem luftdicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch „vegetarisch basisch gut" von Natasha Corrett und Vicky Edgson, ISBN: 978-3-03800-702-9, Preis: 24,90 Euro. Die Rezepte sind in basisch, sehr und extrem basisch unterteilt und gekennzeichnet, wenn sie vegan sind.

Reformhaus
Autor:in
Vegetarisch basisch
Aktualisiert am 11.12.2013

Ihre Bewertung