Zurück zur Übersicht

Schoko-Cashew-Muffins

Diese Muffins machen gute Laune! Cashew-Kerne bringen den Eiweißstoff Tryptophan mit, der für die Produktion des "Glückshormons" Serotonin verantwortlich ist.  

Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für zwölf Portionen

  • 150 g Dinkelmehl Type 1050
  • 50 g Maismehl
  • 120 g Rohrzucker, unraffiniert
  • 40 g Haselnusskerne, fein gemahlen
  • 75 g Cashewkerne
  • 75 g Schokotropfen oder kleingehackte neuform Zartbitter-Kuvertüre
  • ½ TL HOLO Bourbon-Vanille, gemahlen
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 100 g Butter, flüssig
  • 1 Ei
  • 200 ml Buttermilch
  • 2 TL HOLO natürliches Orangenaroma
  • 25-50 g Zartbitter-Kuvertüre

    12 Papierförmchen für das Muffinblech

Zubereitung

  1. Dinkelmehl, Maismehl, Zucker, gemahlene Nusskerne, 50 Gramm gehackte Cashewkerne, 50 Gramm Schokotropfen, Bourbon-Vanille, Backpulver und Natron vermischen.
  2. Butter, Ei, Buttermilch und Orangenaroma zugeben. Alles zu einem Teig verrühren.
  3. Muffinform mit Papierförmchen auslegen, Teig portionieren.
  4. Mit den restlichen Schokotropfen und Cashewkernen bestreuen. Bei 180 Grad circa 25 Minuten backen.
  5. Mit im Wasserbad aufgelöster Kuvertüre besprenkeln.

Anmerkungen

Die durchschnittlichen Nährwertangaben gelten für eine Portion.

Autor
ReformKontor/Marita Koch
Aktualisiert am 04.07.2011

Ihre Bewertung