DZG
Schnelle Orangentaler

Schnelle Orangentaler

Wer liebt nicht den Orangenduft in der Weihnachtszeit? Mit diesem leckeren Plätzchenrezept schwebt dieser schöne Duft nicht nur in der Küche, sondern gibt den schnell gebackenen Plätzchen die ganz besondere Note.

Glutenfrei
Zubereitungszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für eine Portion

Für den Teig

  • 200 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 100 g Butter (laktosefrei)
  • 90 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 2 Bio-Orangen
  • 1 TL Backpulver
  • 3-4 EL Milch
  • 3-4 EL Orangensaft

Für die Glasur:

  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Orangensaft

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Backpulver, Zucker, Salz und den Mandeln mischen. Die Schale von den Orangen abreiben und zugeben. Die Butter in Flöckchen daraufsetzen und mit drei bis vier Esslöffel Milch und drei bis vier Esslöffel Orangensaft zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  2. Den Teig zu zwei Rollen formen und in Folie eingewickelt eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Die Rollen in drei bis vier Millimeter dicke Scheiben schneiden. Mit den Fingern etwas nachformen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im Backofen bei 170 Grad 14 bis 16 Minuten backen bis sich die Oberfläche leicht hellbraun färbt.
  4. Aus dem Puderzucker und dem Orangensaft eine Glasur rühren. Die noch heißen Taler damit bestreichen. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Autor: DZG


Anmerkungen

Dieses Rezept von der Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. reicht für ein Backblech. Weitere Infos zur DZG unter: www.dzg-online.de

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder