Zurück zur Übersicht

Schaschlikspiesse

Noch keine Idee für die nächste vegane Grillparty? Schaschlikspieße sind eine gute Idee und lassen sich nach Lust und Laune variieren.

Laktosefrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für acht Portionen

  • 1 Pck. Soja-Rinderfilets
  • 2–3 Paprikaschoten, gewürfelt
  • 2 gr. Zwiebeln, grob gewürfelt
  • 100 ml Rapsöl
  • 50 ml Wasser
  • Saft von ½ Zitrone
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL Paprikapulver, rosenscharf
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • Salz
  • 8 Holzspieße

Zubereitung

  1. Soja-Rinderfilets mit kochendem, Wasser übergießen und etwa zehn Minuten ziehen lassen, dann sehr gut ausdrücken.
  2. Rapsöl mit Wasser, Zitronensaft, Sojasoße und Tomatenmark verrühren.
  3. Knoblauch, Paprika und Cayennepfeffer´hinzufügen und mit Salz abschmecken.
  4. Soja-Rinderfilets in die Marinade geben und im Kühlschrank für mindestens vier Stunden ziehen lassen.
  5. Holzspieße für 15 Minuten in kaltes Wasser legen, damit sie auf dem Grill nicht anbrennen.
  6. Abwechselnd Paprika, Zwiebeln und Soja-Rinderfilet auf die Spieße stecken.
  7. Mit der Marinade bestreichen und von allen Seiten etwa zehn bis fünfzehn Minuten grillen.

Anmerkungen

Die Rezepte stammen aus dem Buch „Grill vegan!“ 75 Rezepte für die perfekte BBQ-Saison von Michaela
Marmulla, Unimedica, ISBN 978-3944125633, 19,80 Euro.

Reformhaus
Autor
Michaela Marmula
Aktualisiert am 01.07.2016

Ihre Bewertung