Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

© Klaus Arras
Saftige Blaubeerriegel

Saftige Blaubeerriegel

Keine Lust mehr auf die Riegel aus dem Laden? Dann machen Sie diese noch selbst, zum Beispiel mit Blaubeeren.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: circa 20 bis 25 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für zehn bis zwölf Riegel

  • 300 g glutenfreie Großblatt- Haferflocken
  • 260 g Blaubeeren
  • 220 ml Kokosmilch
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 110–120 ml Ahornsirup

 

 


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine Auflaufform (28 mal 18 Zentimeter) mit Backpapier auslegen.
  2. Haferflocken in einen Mixer geben und zu Mehl verarbeiten. Hafermehl in eine Schüssel füllen.
  3. 220 Gramm Blaubeeren in den Mixer geben und grob mixen. Blaubeermasse zum Hafermehl geben, Kokosmilch, Vanille und Ahornsirup zufügen und alles mit einem Holzlöffel vermischen. Dann die restlichen Blaubeeren unterheben.
  4. Die Blaubeermasse in die vorbereitete Auflaufform füllen und glatt streichen. In den vorgeheizten Ofen geben und zehn bis fünfzehn Minuten backen.
  5. Herausnehmen, mit dem Backpapier aus der Auflaufform heben und auf einem Küchengitter auskühlen lassen. Dann mit einem scharfen Messer in zehn bis zwölf Riegel schneiden. In einer luftdicht verschließbaren Box oder in Frischhaltefolie gewickelt lassen sich die Riegel drei bis vier Tage aufbewahren.

Tipp: Ein paar Haferflocken und / oder Kokosraspeln über die Teigoberfläche streuen, das ergibt eine knusprigere Schicht!
 


Nährwerte

Rezept ohne Nährwertangaben.


Anmerkungen

Das Rezept stammt aus dem Buch von Nathalie Gleitman: „Happy Healthy Food. Histaminfrei, glutenfrei, laktosefrei kochen“,  Becker Joest Volk Verlag, 24,95 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder

Weitere Rezepte