Zurück zur Übersicht

Safran-Couscous mit Dattel-Orangen-Sauce

Couscous gehört zu den Grundnahrungsmitteln in der nordafrikanischen Küche. Entsprechend gewürzt ist auch diese Variante, den fruchtigen Pfiff bringen die Orangen mit den Datteln.

Laktosefrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

Dattel-Orangen-Sauce:

  • 3 Orangen
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL milchfreie Reformhaus-Margarine
  • 12 Datteln, naturbelassen
  • 1 Zimtstange
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Anisstern

Safran-Couscous: 

  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Messerspitze Safranpulver
  • 250 g Couscous (Reformhaus)


Dekoration:
   

  • 50 g Cashewkerne

Zubereitung

  1. Orangen schälen und filetieren, den dabei entstehenden Saft auffangen.
  2. Feingewürfelte Zwiebel in Butter andünsten. Mit Orangensaft (circa 150 Milliter) ablöschen, Orangenfilets, entsteinte und in feine Spalten geschnittene Datteln, Zimtstange, Kardamom und Anisstern zugeben und fünf Minuten auf keiner Stufe köcheln lassen.
  3. Inzwischen Wasser, Salz und Safran aufkochen, Couscous einrühren und fünf Minuten ohne Energiezufuhr ausquellen lassen.
  4. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe leicht rösten.
  5. Couscous mit einer Gabel auflockern, portionieren, mit Dattel-Orangen-Sauce übergießen und mit Cashewkernen bestreut servieren (die Gewürze können als Deko verwendet oder vorher entfernt werden).

Anmerkungen

Tipp: mit grünem Blattsalat und einem leichten Zitronendressing servieren.

Die durchschnittlichen Nährwertangaben gelten für eine Portion.

Autor
Marita Koch
Aktualisiert am 15.07.2011

Ihre Bewertung