Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Jan Reinecke
Rustikale vegane Pizza bianca mit Rote Bete und Artischocken

Rustikale vegane Pizza bianca mit Rote Bete und Artischocken

Pizza? Klar, Hefeteigboden, darauf Tomatensugo und dann der Belag. Klassisch! Hier kommt die etwas andere – weiße – Pizza. Statt mit Tomaten wird „Pizza bianca“ mit Ricotta bestrichen. Unsere vegane Variante mit einem cremigen Ricotta- Ersatz aus Nussmus. Vorsicht, Suchtgefahr!

Laktosefrei
Vegan
Zubereitungszeit: Arbeitszeit circa 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 4 Portionen

Für den Hefeteig:

Für den Ricotta-Ersatz:

Für den Gemüsebelag:

Nach Belieben:

  • 30 g Rucola

Außerdem:

  • 4 Backbleche oder -roste
  • 4 Bögen Backpapier
  • Mehl zum Bestreuen und Ausrollen

Zubereitung

Schritt 1:

Schritt 1:

Für den Hefeteig Hefe in eine Rührschüssel bröseln, 250 ml lauwarmes Wasser zugeben, mit einem Schneebesen glattrühren. Mehl, ½ TL Salz und Öl zugeben, zu einem Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Mehl bestreuen, zugedeckt an einem warmen Ort circa 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 2:

Schritt 2:

Inzwischen für den Ricotta-Ersatz Mandelmus, 100 Milliliter kaltes Wasser, Zitronensaft, ¼ Teelöffel Salz in einen Mixbecher geben. Knoblauch schälen, zugeben. Alles cremig mixen. 45 Gramm Kapern zugeben, grob mixen. Zugedeckt mindestens 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 3:

Schritt 3:

Für den Gemüsebelag Artischockenherzen ggf. abtropfen lassen und bereitstellen. Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden oder hobeln. Rote Bete in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

Schritt 4:

Schritt 4:

Weiter mit dem Hefeteig: Den aufgegangenen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, noch mal kurz durchkneten. In 4 Portionen teilen, zu Kugeln formen.

Schritt 5:

Schritt 5:

Jede Kugel zu einem Kreis mit circa 28 Zentimeter Durchmesser ausrollen. Dazu mithilfe von Mehl auf der Arbeitsfläche handtellergroß ausrollen, dann jeweils auf ein Backpapier legen, weiter ausrollen. Backofen auf 230 Grad Umluft vorheizen (bei Umluft können mehrere Bleche gleichzeitig gebacken werden).

Schritt 6:

Schritt 6:

Für den Belag Ricotta-Ersatz knapp bis zum Rand aufstreichen. Rote Bete, Artischocken, Zwiebeln und restliche Kapern verteilen. Rosmarin darüber zupfen. Pizzen mit Backpapier auf Bleche oder Roste ziehen. 10–12 Minuten backen, bis der Rand leicht gebräunt ist. Mit Öl besprenkeln, mit Pfeffer bestreuen. Nach Belieben mit Rucola garnieren.


Empfehlungen


Nährwerte

Pro Portion

Kilo-Kalorien: 664 kcal

Fettgehalt: 29,9 g

Kohlenhydrate: 73,4 g

Kilojoule: 2778 kJ

Eiweiß: 24,7 g


Autor: Marita Koch


Tipp vom Experten

In einem Viertelliter Avocadoöl stecken die wertvollen Inhaltsstoffe von etwa 20 reifen Avocados. Vor allem die einfach ungesättigte Ölsäure macht es extrem hitzestabil und zu einer wertvollen Zutat für die cholesterinbewusste Küche. Sein feines, leicht butteriges Aroma erinnert an Olivenöl. Avocadoöl eignet sich zum Anbraten und auch zum Grillen. Ausgesprochen lecker ist es kalt in Salaten und Marinaden.

 

Marc Worringer, Ökotrophologe und Spezialist für Pflanzenöle


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder