Zurück zur Übersicht

Rote-Früchte-Eis

Das Joghurt mit Früchten ziemlich lecker ist, ist nichts Neues. Dass es als Eis am Stiel dabei aber auch noch so herrlich erfrischend ist, sollten Sie nicht verpassen.

00:10 h
Glutenfrei
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 4–6 Portionen

300 g roter Früchtemix (z. B. Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren; frisch oder tiefgekühlt)
100 g Xylit
200 g fettarmer Joghurt

Zubereitung

1.

Früchte mit Xylit in einen Topf geben und vorsichtig erhitzen, bis sie weich sind. Durch ein Sieb oder eine Flotte Lotte pressen, Saft in einer Schüssel auffangen.

2.

Joghurt und Saft gut verrühren. In Eisformen füllen und für 30 Minuten in das Tiefkühlfach stellen, bis die Masse zähflüssig geworden ist. Dann die Stiele in die Formen stecken.

3.

Eis für mindestens 12 Stunden einfrieren.

Tipp:
Dieses Eis gelingt mit jedem Obst und Saft. Hervorragend schmecken zum Beispiel auch Mango mit Traubensaft und Bananen mit Aroniasaft.

Buchtipp

Unsere Eisrezepte stammen aus dem Buch: „Eis selbst gemacht ohne Zucker“ von Tanja Braune, Kneipp-Verlag Wien, 12,99 Euro; über 80 verführerische Eiskreationen von cremig bis fruchtig. Wie wär’s mit Eis aus Chiasamen-Mandelmilch, Melonengranita oder Marzipan-Stracciatella? Plus: gute Übersicht über Zuckeralternativen


Rezept ohne Nährwertangaben.

Reformhaus
Autor
Tanja Braune
Aktualisiert am 07.06.2018

Ihre Bewertung