Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Joerg Lehmann
Rote-Bete-Mousse

Rote-Bete-Mousse

Das etwas andere Schokoladen-Dessert...

Laktosefrei
Glutenfrei
Zubereitungszeit: circa 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Personen

  • 300 g vorgegarte Rote Bete
  • 250 g dunkle Schokolade
  • 2 Avocados
  • 2 große Bananen
  • 150 g Kokosblütenzucker
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Handvoll Himbeeren

Zubereitung

  1. Die Rote Bete in kleine Stücke schneiden und fein pürieren. Die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen.
  2. Avocados halbieren und die Steine entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen heben. Bananen schälen und in grobe Stücke schneiden. Avocadofruchtfleisch mit Zucker und Bananen im Blender cremig mixen. Rote-Bete-Püree, Schokolade, Mandeln, Kakao und Salz dazugeben und alles zu einer feinen Creme vermixen.
  3. Die Himbeeren waschen und vorsichtig trocken tupfen. Mousse auf vier Gläser verteilen und mit den Himbeeren garniert servieren.

Anmerkung

Rezept ohne Angabe von Nährwerten.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Cook, Eat, Love - Das Immunsystem stärken mit gesunden Rezepten für ein glückliches Leben“ von Susanne und Regina Denk. Gräfe und Unzer Verlag, 19,99 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder