Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Michael Holz
Rote-Bete-Cremesuppe mit Ziegenkäse-Crostini

Rote-Bete-Cremesuppe mit Ziegenkäse-Crostini

Der erdige Geschmack der Roten Bete, weich umhüllt von süßer Sahne, einfach lecker! Und dazu das i-Tüpfelchen: ein knuspriges Crostini mit kräftigem Ziegenkäse.

Zubereitungszeit: 45 Min
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 4 Portionen

Für die Suppe:

  • 750 g Rote Bete
  • Salz
  • 300 g Sahne
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Crostini:

  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 4 Scheiben Ziegenkäserolle
  • Mehl zum Wenden
  • Olivenöl zum Braten

Zubereitung

  1. Rote Bete schälen, in Würfel schneiden und in etwa 800 ml Salzwasser weich kochen. Dann mit der Kochflüssigkeit pürieren. Sahne dazugeben und einige Minuten einkochen lassen. Mit Pfeffer abschmecken.
  2. Für die Crostini den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Weißbrotscheiben im vorgeheizten Ofen 10 Minuten rösten. In der Zwischenzeit die Ziegenkäsescheiben in Mehl wenden und in reichlich Olivenöl von beiden Seiten braten. Die Käsescheiben auf die Brotscheiben legen.
  3. Die Suppe auf 4 Teller verteilen und jeweils 1 Crostini auf die Suppe setzen. Sofort servieren.

Autor: Katia Veronio und Carmelo callea


Anmerkungen

Dieses Rezept stammt aus dem  Kochbuch „Vegetarisch all’italiana“ von Katia Veronio und Carmelo Callea, 2012 erschienen im AT Verlag, ISBN 978-3-03800-659-6.

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder