Zurück zur Übersicht

Rosenkohl-Cranberry-Pfanne

Mögen Sie Rosenkohl? Ja? Dann ist dieses Rezept ein ganz besonderer Gaumenschmaus. Denn er kommt mit Cranberries und tollen Gewürzen im Schlepptau. 

Glutenfrei
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

  • 1 kg Rosenkohl
  • Salz
  • 80 g Cranberrys
  • 40 g Mandelblättchen
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Garam Masala
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 Messerspitze Piment
  • 20 g Butter oder Margarine
  • 200 g Schmand
  • Salz, Pfeffer
  • getrocknete Chiliflocken

Zubereitung

  1. Rosenkohl putzen, waschen und den Strunk kreuzweise einschneiden. Kohl im geschlossenen Topf über einem Dämpfeinsatz, mit etwas Salz bestreut, in kochendem Wasser circa 15 Minuten (je nach Größe) knapp bissfest garen. Anschließend den Rosenkohl in ein Sieb abgießen, dabei das Kochwasser auffangen, und gut abtropfen lassen. 
  2. Inzwischen die Cranberrys grob hacken. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Gewürze gut mischen.
  3. Fett in einer großen beschichteten Pfanne schmelzen lassen. Den Kohl kurz darin anbraten. Die Gewürzmischung zugeben und anschwitzen, bis sie duftet. Cranberrys untermischen und kurz weiterbraten. Das Ganze mit einem großen Schuss Kochwasser ablöschen und etwas einköcheln lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen, den Schmand unterrühren und mit Salz, Pfeffer und nach Belieben Chili würzen.
  4. Mit Mandelblättchen bestreut servieren.

Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Autor:in
Dr. Stephanie Kloster
Aktualisiert am 11.12.2013

Ihre Bewertung

Alle Kommentare (5):
Gast kommentiert am 26.01.2017
Gast kommentiert am 25.12.2017
Gast kommentiert am 01.11.2018
Gast kommentiert am 30.10.2021
Gast kommentiert am 21.02.2022