Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Thomas Schauer
Rhabarber-Erdbeer-Grütze

Rhabarber-Erdbeer-Grütze

Ein leckeres saisonales Dessert, das man einfach nicht verpassen darf: unsere Rhabarber-Erdbeer-Grütze.

Zubereitungszeit: über 2,5 Stunden
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

  • 500 g Rhabarber
  • 100 ml Apfelsaft
  • 50 g Sago
  • 350 g Erdbeeren
  • 1 Prise Delifrut
  • 2 EL Honig
  • 125 ml Sahne
  • 2 EL Kürbiskerngranulat oder Pinienkerne

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, putzen und in circa vier Zentimeter lange Stücke schneiden. Bei nicht mehr ganz jungem Rhabarber die Haut abziehen. Mit dem Apfelsaft aufkochen, den Sago einstreuen und bei geringer Energiezufuhr circa 20 Minuten ausquellen lassen (der Sago muss glasig, ohne sichtbaren weißen Stärkepunkt sein).
  2. Zwischenzeitlich die Erdbeeren waschen, halbieren oder vierteln und zu der Rhabarbergrütze geben. Mit Delifrut und Honig abschmecken.
  3. In tiefe Teller füllen und kalt stellen. Mit Sahne garnieren und mit Kürbiskerngranulat oder Pinienkernen bestreuen.

Autor: ReformhausMarketing


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder