© Stina Spiegelberg
Regenbogentorte

Regenbogentorte

Teils Kindergeburtstagstorte, teils politisches Statement. Wünschen wir uns nicht alle eine Regenbogentorte?!

Laktosefrei
Vegan
Zubereitungszeit: 1,5 Stunden Backzeit: 2 x 25 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten

Für den Biskuit
(ergibt drei Böden, dann die Menge nochmal backen für die drei weiteren Böden)

  • 300 g Weizenmehl Type 405 oder Dinkelmehl Type 630
  • 180 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • ¾ Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Pflanzenöl
  • 150 ml Wasser
  • 150 ml Haferdrink
  • 2 EL Apfelessig
  • Lebensmittelfarben

Für die Füllung

  • 400 g aufschlagbare vegane Sahne
  • 300 g veganer Frischkäse
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 100 g Zucker
  • Lebensmittelfarbe oder Fruchtpulver und Zuckerstreusel

Außerdem
3 Springformen (18 cm)


Zubereitung

  1. In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Stärke, Backpulver und Salz mischen. Öl, Wasser, Haferdrink und Essig zugeben und mit einem Kuchen machen glücklich Schneebesen von Hand rasch rühren, bis alle Klümpchen sich aufgelöst haben. Den Teig dann auf drei Portionen aufteilen und jeweils mit etwas Lebensmittelfarbe einfärben.
  2. Drei 18-cm-Springformen fetten und die eingefärbten Teige hineingeben. Den Teig in den Formen ein paar Mal auf die Arbeitsfläche klopfen, damit Luftblasen entweichen, dann auf einem Kuchengitter 25 Minuten backen. In der Form vollständig abkühlen lassen.
  3. Die Biskuitböden vorsichtig aus der Form lösen und weitere drei Farben als Biskuitböden backen und in der Form abkühlen lassen. Noch heiß mit Wasser besprühen, damit sie schön saftig bleiben.
  4. Für die Füllung die Sahne aufschlagen. Das Sahnesteif in einer Tasse mit dem Zucker mischen, dann in die Sahne rieseln lassen und circa 30 Sekunden weiter schlagen. Den Frischkäse mit 2–3 EL aufgeschlagener Sahne schlagen, bis die Mischung cremig ist.
  5. Sahne und Frischkäse mischen. Die Böden mit einem Konditormesser begradigen.
  6. Auf einem Tortenständer abwechselnd die Böden mit 1–2 EL der Creme schichten, sodass ein Regenbogen entsteht. Die übrige Creme rundherum verteilen. Einen letzten Teil nach Wunsch einfärben und auf die Torte spritzen. Streusel drauf – fertig!

Autor: Stina Spiegelberg


Entdecken Sie mehr von Stina Spiegelberg


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder