Zurück zur Übersicht

Radicchio-Orangen-Salat

Dieser Salat ist fruchtig frisch, knackig und supergesund. Viele kennen die Kombination Obst und Käse – hier bekommt sie mit Senf, Oliven und Radicchio eine besondere Note.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

  • 3 Orangen (ca. 1,1 kg)
  • 120 g Schalotten
  • 1 großer Radicchio (ca. 240 g)
  • 90 g schwarze Oliven (z. B. Kalamata)
  • 120 g Feta (aus Schafs- und Ziegenmilch)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL körniger Senf
  • 1 EL Agavendicksaft

Zubereitung

  1. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Den austretenden Saft auffangen und mit den Filets in eine Schüssel geben. Schalotten schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden oder fein hacken. Zu den Orangen geben, vorsichtig mischen und circa 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Inzwischen den Radicchio waschen, trocken schütteln und in Stücke zupfen. Die Oliven vom Stein schneiden und grob hacken. Feta in feine Würfel schneiden.
  3. Olivenöl, Senf und Agavendicksaft zu einem Dressing verrühren. Schalotten und Orangenfilets ohne den Saft, Radicchio, Oliven und Feta mit dem Dressing mischen und kurz durchziehen lassen. Nach Geschmack etwas vom Orangensaft zugeben.

Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Autor
Dr. Stephanie
Aktualisiert am 19.12.2012

Ihre Bewertung