Zurück zur Übersicht

Pumpkin Pie

Auch nach Halloween ist Kürbis angesagt! Hier kommt er als leckerer Kuchen mit Mandeln und Kokosdeko daher.

Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für acht Stücke

Für den Boden

  • 100 g Kokosmehl
  • 150 g Mandeln, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter, kalt (und etwas mehr zum Einfetten)
  • 1 Ei (Größe M)

Für die Füllung

  • 500 g Hokkaido-Kürbis (für 300 g Püree)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • ½ TL Ingwer
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL Muskatnuss
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • Salz
  • 170 g cremige Kokosmilch (mindestens 70 Prozent)

Außerdem

  • Kokosraspeln zum Dekorieren
  • Pie-Form, Durchmesser 18 cm

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Pie-Form mit ein wenig Butter einfetten. Für den Boden Kokosmehl, Mandeln und Salz mit Butterwürfeln zerbröseln, dann das Ei sowie 50 Milliliter eiskaltes Wasser zufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in die Form geben und gut andrücken, sodass eine fünf Milliliter dicke Tarte-Schale mit Rand entsteht. Diese mit einer Gabel ein paar Mal einstechen. Den Pie-Boden mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  2. In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, den Strunk und die Kerne entfernen und in große Stücke schneiden. Auf einem mit Backpapier belegten Blech 30 Minuten im Ofen backen.
  3. Anschließend den noch heißen Kürbis pürieren.
  4. Die Hitze im Ofen auf 160 Grad reduzieren und die Zutaten für die Füllung bereitlegen. Die Eier mit dem Kokosblütenzucker cremig schlagen. 300 Gramm Kürbispüree und die Gewürze mit eine Prise Salz hinzufügen, zum Schluss die Kokosmilch unterrühren. Die recht flüssige Masse nun auf den erkalteten Pie-Boden gießen.
  5. Den Kuchen 45 Minuten im Ofen backen, bzw. bis die Füllung auch in der Mitte des Kuchens gestockt ist. Am besten hier eine Stäbchenprobe durchführen. Den Pie vollständig auskühlen lassen. Wer es noch schneien lassen möchte, dekoriert die Kürbis-Tarte am Schluss mit Kokosraspeln.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch „Balanced Christmas Baking“ von Alissa Poller, EMF – Edition Michael Fischer, 26,99 Euro, ISBN: 978-3-86355-753-9.

Probieren Sie auch die folgenden Rezepte für die Adventzeit:

Orangen-Ingwer-Stangen

Dattel-Feigen-Häppchen

Pistazienküsschen

Reformhaus
Autor:in
Alissa Poller

Ihre Bewertung