Zurück zur Übersicht

Pizzawaffeln

Pizzawaffeln sind wahre Kombinationskünstler: Sie eignen sich ideal als Pausensnack und kombiniert man sie mit frischem Gemüse erhält man im Handumdrehen ein leckeres, ausgefallenes Hauptgericht. Diese Waffeln sollten Sie ausprobieren.

Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 2 Portionen

  • 30 g Margarine
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 150 g Vollkornmehl (Dinkel oder Weizen)
  • 1 gehäufter TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Margarine schmelzen, leicht abkühlen lassen. Eier trennen. Eigelbe, Margarine, Milch, Mehl, Oregano, Thymian und Tomatenmark vermischen und circa zehn Minuten quellen lassen. 
  2. Inzwischen den Parmesan reiben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Das Waffeleisen vorheizen.
  3. Käse, circa einen halben Teelöffel Salz und Pfeffer unter den Teig rühren. Eischnee vorsichtig unterheben. Eventuell das Waffeleisen fetten und portionsweise darin Waffeln backen. Dazu schmeckt ein gemischter Blattsalat.

Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Autor
Dr. Stephanie
Aktualisiert am 17.08.2012

Ihre Bewertung