Zurück zur Übersicht

Pizza mit Spinat und Gorgonzola

Diesen Klassiker der italienischen Küche können Sie ganz einfach selbst machen. Anstelle von frischem Blattspinat können Sie auch Tiefkühl-Gemüse verwenden.

Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

  • 200 g Blattspinat, evtl. TK
  • 1/2 Pck. Trockenhefe
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Pizzakräuter
  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Pck. Tomato Pronto mit Kräutern (von neuform international)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Oregano
  • 1 kleine Zwiebel
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 50 g Pinienkerne
  • 150 g Gorgonzola

Zubereitung

  1. Blattspinat putzen, kurz in einem heißen Topf zusammenfallen lassen, Tiefkühlspinat antauen.
  2. Hefe gut mit Salz, Kräutern und Mehl mischen. Wasser zugeben und circa fünf Minuten zu einem glatten Teig kneten (sollte er kleben, noch etwas Mehl zugeben) und abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  3. Tomato Pronto mit zerdrückter Knoblauchzehe und Oregano verrühren. Teig nochmals kräftig durchkneten, ausrollen und in eine gefettete Pizza- oder Quicheform (circa 30 Zentimeter) geben. Mit Tomatenmasse bestreichen.
  4. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Spinat auf der Pizza verteilen, mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Zwiebelscheiben darübergeben.
  5. Mit Pinienkernen und fein gewürfeltem Gorgonzola bestreuen, weitere 10 Minuten gehen lassen. Bei 175 Grad (Umluft) 20 bis 30 Minuten backen.

Anmerkungen

Reicht auch für ein Backblech, dann wird es ein dünner, eher knuspriger Teig.

Alternative

Pizzateig glutenfrei für ein Backblech

  • 250 g Mehl-Mix (von Minderleinsmühle)
  • 10 g Reformhaus-Margarine
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1/2 Pck. Trockenhefe
  • ca. 150 ml kaltes Wasser
  • 1 TL kaltgepresstes Olivenöl
  1. Mehl-Mix, Margarine, Salz und Hefe gut mischen. Wasser und Öl einarbeiten. Teig gleichmäßig auf ein Backblech streichen und mehrmals einstechen.
  2. Belegen und 15 bis 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 20 bis 25 Minuten backen.

Unser Einkaufs-Tipp: Kaufen Sie die Zutaten direkt bei uns online!

Autor:in
Andrea Giese-Seip
Aktualisiert am 19.05.2011

Ihre Bewertung