Zurück zur Übersicht

Pilzsuppe

Getrocknete Steinpilze (frische dürfen aus Naturschutzgründen nur in kleinen Mengen zum Verzehr gesammelt werden!) geben dieser Suppe aus Polen ihren Geschmack.
 

Glutenfrei
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für sechs Portionen

  • 750 g Kartoffeln
  • 50 g getrocknete Steinpilze
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 EL Raps-Kernöl
  • 1,5 l Gemüsebrühe aus Extrakt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Thymian
  • 1 mittelgroße Möhre
  • 150 ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Pilze zehn Minuten in warmem Wasser einweichen. Danach durch ein Sieb gießen, Wasser auffangen. Pilze ausdrücken und eventuell in Streifen schneiden.
  2. Zwiebel schälen, fein hacken und im Öl glasig dünsten. Pilze und Kartoffelwürfel zugeben. Mit Gemüsebrühe, Lorbeerblatt und Thymian aufkochen und circa zehn Minuten garen.
  3. Möhre grob raspeln. Mit Sahne und Pilzwasser zur Suppe geben und weitere 15 Minuten kochen, bis die Kartoffelwürfel gar sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie fein hacken und über die Suppe streuen.

Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben

Autor:in
Andrea Giese-Seip
Aktualisiert am 17.11.2011

Ihre Bewertung