Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Arnold Pöschl
Pilz-Carpaccio

Pilz-Carpaccio

Das Carpaccio ist eine typisch italienische Vorspeise, bei der die Zutaten dünn geschnitten, mariniert und gekühlt serviert werden.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

  • 16 braune oder weiße Champignons
  • 4 getrocknete Tomaten in Öl
  • 8 EL Olivenöl
  • 4 Bio-Zitronen
  • 1 Bund Zitronenmelisse
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Champignons säubern und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Für die Marinade zwei Zitronen auspressen, das Fruchtfleisch einer Zitrone fein würfelig schneiden und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen.
  3. Champignons darin marinieren und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. Aus der restlichen Zitrone schmale Scheiben schneiden, diese halbieren und die Schale mit einem scharfen Messer so weit loslösen, dass sie an einem Ende noch daran hängen bleibt.
  5. Für die Deko Melissenblätter zur Seite stellen, den Rest in feine Streifen schneiden. Tomaten abtropfen lassen und ebenso fein schneiden. Pilze auf den Tellern verteilen, mit Tomaten- und Melissenstreifen bestreuen und mit den Melissenblättern und den
  6. Zitronenscheiben garnieren.

Autor: VeganItalien


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Die Rezepte stammen aus dem Buch „Vegan Italien“ vom NeunZehnVerlag, ISBN: 978-3-9424-9128-0, Preis: 9,95 Euro, 128 Seiten. 


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder