Thomas Schauer
Pikanter Frühlingskuchen

Pikanter Frühlingskuchen

Wer sagt denn, dass Kuchen immer süß sein muss? Sie sind nicht nur gut vorzubereiten und damit perfekte Gäste-Essen, sie sind auch supergesund: Gemüse-Kuchen.

Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für sechs Portionen

Teig:

Belag:

  • ca. 500 g kleine Möhren
  • ca. 300 g Lauchzwiebeln oder 2 mittelgroße Lauchstangen
  • 1 Becher süße Sahne (150 g)
  • 1 Becher saure Sahne (150 g)
  • 2 Eier
  • 100 g geriebener Emmentaler
  • Muskatnuss
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL leicht ange röstete Sonnenblumenkerne

Zubereitung

  1. Weizenvollkornmehl mit Salz, Ei und weicher Butter oder Margarine gut miteinander verkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten, circa 30 Minuten kühl stellen.
  2. Möhren und Lauchzwiebeln putzen. Möhren halbieren und beides in sprudelndem Salzwasser circa drei Minuten kochen und abtropfen lassen.
  3. Süße Sahne mit saurer Sahne, den Eiern, dem geriebenen Käse und den Gewürzen verquirlen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und eine gefettete Springform damit auslegen. Das Gemüse auf dem Teig verteilen und die Sahne-Käse-Masse darüber gießen, mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad circa 40 Minuten backen. Den Kuchen eventuell gegen Ende des Backens mit Pergamentpapier abdecken.

Autor: ReformhausMarketing


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder