Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Thomas Schauer
Pflaumenparfait

Pflaumenparfait

Sommerzeit ist Früchtezeit. Und was liegt da näher als bei heißen Temperaturen ein kühles Eis, zum Beispiel mit Pflaumen, zu genießen?

Glutenfrei
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

  • ca. 500 g süße Pflaumen
  • 120 g Honig
  • 1/2 Tasse Rotwein (alternativ: roter Trauben Direktsaft; bio)
  • etwas Nelkenpulver
  • 1 TL Zimt
  • 4 Eigelb
  • 2 Becher saure Sahne
  • 1 Becher süße Sahne

Zubereitung

  1. Die Pflaumen entsteinen und mit dem Pürierstab oder Mixer zerkleinern. Die Hälfte mit zwei Esslöffeln Honig und der halben Tasse Rotwein (oder Traubensaft) vermischen, mit Nelken und Zimt abschmecken, danach kalt stellen.
  2. Eigelb mit dem restlichen Honig so lange aufschlagen, bis die Masse dicklich und weiß geworden ist.
  3. Pflaumenpüree, die saure und geschlagene süße Sahne unterrühren.
  4. Wenn Sie eine Eismaschine besitzen, dann cremig rühren und in Portionsförmchen füllen. Alternativ die Masse in Eislutscher-Förmchen füllen und für acht Stunden oder über Nacht tiefkühlen. Dann stürzen und mit Pflaumenpüree anrichten.

Autor: ReformhausMarketing


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder