Iris Kaczmarczyk
Pfirsich-Sauerrahm-Pops

Pfirsich-Sauerrahm-Pops

Der Hit für heiße Tage: Egal ob süß, sauer oder herzhaft. Dieses Rezept vereint Pfirsich mit Sahne. Das ist Genuss mit Sti(e)l. Probieren Sie es doch mal aus.

Glutenfrei
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

  • 1 kg frische saftige Weinbergpfirsiche
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Zucker
  • 150 g saure Sahne
  • 150 g Sahne

Zubereitung

  1. Die Pfirsiche halbieren und den Kern entfernen. Bis auf zwei Pfirsiche alle häuten. Alle Pfirsiche klein schneiden.
  2. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark mit dem Zucker sowie den klein geschnittenen Pfirsichen (die beiden Pfirsiche mit Haut hier ebenfalls verwenden, die Haut gibt eine besonders fruchtige Note) mischen. In einer Kasserolle mit der Hälfte der sauren Sahne für gut fünf Minuten dünsten, dann abkühlen lassen.
  3. Die Sahne kräftig schlagen und mit der übrigen sauren Sahne und dem Pfirsichmus gut vermengen.
  4. In Formen füllen, Stiele einlegen und für mindestens fünf Stunden einfrieren.

Tipp: Holzstiele für Ihre Pops und Frosties bekommen Sie zum Beispiel im Bastelshop oder Sie fragen in der Apotheke nach Holzspatel.  Die natürliche Alternative: Zimtstangen.


Autor: Doro van Zandt


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Frozen Pops – Das neue Eis am Stiel“ von Doro van Zandt, 128 Seiten, Edition Fackelträger, 19,95 Euro, ISBN: 978-3771645601.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder