Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Kurt-Michael Westermann
Pasta mit Rucola-Pesto und Cocktail-Tomaten

Pasta mit Rucola-Pesto und Cocktail-Tomaten

Nudeln gehen immer. In diesem Rezept bekommen Sie mit Rucola, Tomaten, Mandeln und Oliven den Kick. Guten Appetit!

Laktosefrei
Vegan
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

  • 2 Bund Rucola (ca. 100 g)
  • 100 g Mandelblättchen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 schwarze Oliven
  • Himalaya- oder Meersalz
  • 100 ml Olivenöl
  • 4 TL geriebene Mandeln
  • 500 g Pasta, eifrei (z. B. Linguine oder Vollkorn-Spaghetti)
  • 125 g gelbe und rote Cocktailtomaten

Zubereitung

  1. Rucola abreiben, nicht waschen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten und auf einen Teller schütten. Knoblauch schälen und würfeln. Oliven würfeln.
  2. Die vorbereiteten Zutaten (bis auf eine Handvoll Rucola) und eine Prise Salz in einen Mörser geben und fein zerreiben oder mit dem Stabmixer pürieren.
  3. In eine Schale umfüllen und abwechselnd esslöffelweise das Olivenöl und die geriebenen Mandeln unterrühren, bis eine sämige Creme entsteht.
  4. In einem großen Topf drei bis vier Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Die Pasta zugeben und darin nach Packungsanweisung bissfest garen. Pasta über ein Sieb abgießen und in eine vorgewärmte Schüssel geben. 100 Milliliter Kochwasser dabei aufbewahren.
  5. Die Tomaten halbieren, mit zwei Esslöffel Pesto mischen und in einer Pfanne unter Wenden kurz erwärmen. Das aufbewahrte Kochwasser und das restliche Pesto unterrühren. Mit der restlichen Rucola unter die Pasta heben.

Tipp:
Pesto ist variationsfähig: Anstelle von Rucola können Sie Spinat oder Basilikum verwenden. Ein würziges, rotes Pesto erhält, wer statt der Kräuter getrocknete Tomaten verwendet. Pesto in ein sauberes Glas geben und fest verschließen, etwas Olivenöl oben auf geben, dann hält Pesto im Kühlschrank bis zu vier Wochen.


Autor: Anne Bühring und Kurt-Michael Westermann


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Campus Food - die vegane Studentenküche - 55 Rezepte" von Anne Bühring und Kurt-Michael Westermann, ISBN: 978-3942772211, Preis: 16,99 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder